Zum Inhalte wechseln

Tottenham Hotspur - Norwich City

England, Premier League

Tottenham Hotspur 2

  • D Alli 38'
  • H Son 79'

Norwich City 1

  • T Pukki 70' (11m)

Live-Kommentar

comment icon

Damit verabschiede ich mich für heute von der Premier League. Ihnen wünsche ich einen schönen Abend, hoffentlich bis zum Wochenende! Bis dann!

comment icon

Am Wochenende geht es für die Mannschaften dann weiter. Tottenham empfängt erneut zu Hause Manchester City zum Topspiel, Daniel Farke fährt mit den Canaries nach Newcastle.

comment icon

Norwich bleibt durch diese Niederlage weiterhin am Tabellenende der Premier League. Tottenham hingegen bleiben auf Aufholjagd und ziehen mit Manchester United auf dem 5. Rang gleich, das momentan im Old Trafford gegen Burnley 0:2 hinten liegt. 

comment icon

Das war ein hartes Stück Arbeit für Tottenham, letztlich kann man diesen Erfolg aber wohl als Pflichtsieg beschreiben. Im ersten Durchgang machten die Gastgeber überwiegend das Spiel, hatten die Ballkontrolle und gingen auch dementsprechend durch einen schön vorgetragenen Angriff über Aurier und dem Torschützen Alli in Führung. Im zweiten Durchgang war von den Hausherren dann nichts mehr zu sehen. Norwich kämpfte sich zurück ins Spiel und kam durch ein unbedachtes Einsteigen von Sessegnon an Aarons zu einem klaren Elfmeter, den Pukki eiskalt zum Ausgleich verwandelte. Tottenham musste also noch einmal aufdrehen, machte das auch und kam prompt zur erneuten Führung. Allerdings war eine ordentliche Portion Glück im Spiel, als die Alli-Flanke von einem Verteidiger genau auf den Kopf von Son abgefälscht wurde. Norwich konnte auf diesen Gegentreffer nicht mehr antworten und muss sich nach einer sehr beherzten Leistung geschlagen geben.

full_time icon

Abpfiff! Tottenham besiegt Norwich mit 2:1!

substitution icon

Mit Marco Stiepermann kommt jetzt der vierte Stürmer der Gäste in die Partie, mit McLean verlässt ein defensiver Mittelfeldspieler das Geschehen.

comment icon

So ist es. Auf der Tafel des vierten Schiedsrichters stehen sechs Minuten, hier kann noch einiges passieren!

comment icon

Die letzten Sekunden der regulären Spielzeit laufen, alleine durch die VAR-Entscheidungen müsste es aber noch einmal ordentlich Nachspielzeit geben. 

substitution icon

Die letzten Sekunden laufen, Farke zieht noch einmal alle Register. Drmic kommt für Rupp in den Sturm.

comment icon

Norwich wieder im Angriff! Pukka legt vom Strafraum in den Rückraum zu Rupp ab, der mit dem rechten Fuß den Abschluss sucht! Flach zischt das Leder knapp am linken Pfosten vorbei!

substitution icon

Farke wechselt das erste Mal aus. Onel Hernandez kommt für Alexander Trettey in die Begegnung. 

comment icon

Bei diesem Treffer war sehr viel Glück dabei, den Gastgebern wird es egal sein! Norwich ist jetzt wieder gefordert.

goal icon

Toooooor! TOTTENHAM - Norwich 2:1! Tottenham zieht nur einmal kurz das Tempo an, schon gehen die Hausherren wieder in Front! Eriksen spielt Alli wunderbar rechts im Strafraum frei. Der Torschütze zum 1:0 sucht von der Grundlinie die Hereingabe, ein Abwehrspieler rutscht aber in den Ball und fälscht in unglücklich ab. Per Bogenlampe landet das Leder am langen Pfosten, wo Son einläuft und aus kurzer Distanz nur noch einnicken muss!

comment icon

Die Spurs sind jetzt wieder aufgewacht, auch unter Zurufen der eigenen Fans investieren die Mourinho-Jungs endlich mal wieder was. Viel Zeit haben sie aber nicht mehr, gleich bricht bereits die Schlussphase an.

comment icon

Das war knapp! Son führt einen Eckball von der linken Seite aus, Alderweireld kommt am kurzen Pfosten mit dem Kopf an die Kugel, der Aufsetzer klatscht aber nur an das Lattenkreuz!

substitution icon

Mourinho vollzieht seinen letzten Wechsel, Gedson Fernandes kommt für Jan Vertonghen rein.

comment icon

Dieser Ausgleichstreffer hatte sich im gesamten zweiten Durchgang angedeutet. Tottenham kam viel zu passiv aus der Kabine, Norwich macht seit Wiederanpfiff das Spiel und belohnt sich mit diesem Ausgleich. Die Stimmung im Hotspur-Stadium kippt ein wenig.

penalty_goal icon

Toooooor! Tottenham - NORWICH 1:1! Pukki übernimmt die Verantwortung und schiebt die Kugel platziert in die rechte untere Ecke. Lloris taucht in die richtige Ecke ab, kommt noch an die Kugel, kann den Einschlag aber nicht verhindern!

comment icon

Aarons wird im nach toller Kombination Strafraum freigespielt, mit viel Geschwindigkeit kommt der Rechtsverteidiger in die Box und wird dabei von Sessegnon gelegt! Der Schiedsrichter entscheidet sofort auf Elfmeter, das ist die einzig richige Entscheidung!

comment icon

Hugo Lloris dreht bei einem Abstoß bereits ordentlich an der Uhr, wenn er das noch öfter macht, wird er unter Garantie die Gelbe Karte sehen.

comment icon

Tottenham steht weit in der eigenen Hälfte und kann kaum mehr für Befreiung sorgen. Die Fans werden ungeduldig, noch steht die Führung aber auf der Anzeigetafel.

substitution icon

Mourinho wechselt bereits zum zweiten Mal aus. Für Erik Lamela bringt er den wechselwilligen Christian Eriksen in die Begegnung. 

comment icon

Es sind bereits 15 Minuten im zweiten Durchgang vorbei, von Tottenham ist derweil aber nur wenig zu sehen. Norwich hat bereits vier Torabschlüsse und mehr Ballbesitz im zweiten Durchgang. So richtig zwingend wurde es aber nicht.

substitution icon

Harry Winks hat sich verletzt und muss auf dem Feld behandelt werden. Mourinho nutzt die Situation sofort aus und bringt Eric Dier für den verletzten Spieler auf den Rasen.

comment icon

Norwich hat sich für den zweiten Durchgang viel vorgenommen. Durch Cantwell und Pukki kamen die Gäste jetzt bereits früh zu Abschlüssen. Diese sind zwar nicht gefährlich gewesen, aber die Körpersprache ist eine andere.

yellow_card icon

Todd Cantwell sieht eine Gelbe Karte, nachdem er sehr hart in den Gegenspieler eingestiegen ist.

match_start icon

Weiter gehts mit dem zweiten Durchgang!

half_time icon

Das wars. Tottenham führt zur Pause mit 1:0 gegen Norwich. 

comment icon

Es wird eine Minute Nachspielzeit geben.

comment icon

Die Führung geht ob der Feldüberlegenheit in Ordnung, dennoch war da etwas Glück im Spiel. Daniel Farke wird seiner Mannschaft in der Halbzeit nochmal richtig einheizen, aber einen Rückstand in diesem Stadion bei Tottenham nochmal aufzuholen, das ist nicht die einfachste Aufgabe.

goal icon

Tooooor! TOTTENHAM - Norwich 1:0! Serge Aurier kommt über den Flügel und bringt die Hereingabe auf den Fuß von Dele Alli, der aus kurzer Distanz nur noch einschieben muss. Das hat Tottenham jetzt einmal ganz schnell gespielt, da kamen die Canaries einfach nicht hinterher. Sehr schön herausgespielter Treffer der Gastgeber!

comment icon

Das Niveau ist immer noch nicht in Fahrt gekommen. Sessgnon versucht einen Flankenwechsel von Aurier zu erreichen, die Kugel geht aber ins Aus.

comment icon

Die Antwort der Hausherren kommt von Son, aber auch dessen Versuch verfehlt das Tor. Aus zehn Metern zieht der Südkoreaner mit dem rechten Fuß ab, der Ball geht links am Gehäuse vorbei.

comment icon

Es sind mittlerweile 30 Minuten gespielt, nach dem anfänglichen Druck der Gastgeber, kommt Norwich immer besser in die Partie. Mittlerweile ist sogar das der Ballbesitz recht gleichmäßig verteilt. Tottenham verpasste es bisher die Überlegenheit in gute Möglichkeiten umzumünzen. 

highlight icon

Jetzt taucht sogar Cantwell im Tottenham-Strafraum auf! Er nimmt die Kugel an und sucht sofort den Abschluss, der Ball geht aber erneut knapp am rechten Pfosten vorbei!

comment icon

Jetzt ist es Son, der mal den Antritt macht und von der Strafraumgrenze den Abschluss sucht. Der Versuch geht dann aber recht deutlich über den Querbalken. Krul bleibt weiterhin nicht wirklich gefordert, dasselbe gilt auch für seinen Gegenüber Hugo Lloris.

comment icon

Die Gastgeber bleiben bemüht und spielbestimmend, so richtig soll den Spurs bisher der Durchbruch aber nicht gelingen. Das Abwehrkonstrukt von Daniel Farke bleibt stabil. 

comment icon

Tottenham führt seinen dritten Eckstoß aus, erneut kann die Abwehr problemlos bereits am ersten Pfosten die Gefahr bannen. 

comment icon

Jetzt melden sich auch die Gäste mal an und kommen über Pukki zum ersten Abschluss. Die Hereingabe kommt flach in den Strafraum, der Finne kommt als erster an den Ball aber schlenzt die Kugel dann knapp am rechten Pfosten vorbei!

comment icon

Tottenham spielt das im letzten Drittel zu klein aus. Mourinhos Vorgabe ist vermutlich, dass man sich mit dem Kurzpassspiel die Räume freischaufeln soll, bei den ganzen Pässen ist die Wahrscheinlichkeit dann aber hoch, dass irgendwann mal einer nicht ankommt.

comment icon

Tottenham jetzt mit einer Ecke von links, nachdem Lamelas Flanke zuvor ins Aus geblockt wurde. Allerdings erreicht niemand die Flanke, der Ball geht wieder ins Toraus und es gibt Abstoß.

comment icon

Tottenham hat hier die absolute Feldüberlegenheit und drängt Norwich in den eigenen Strafraum. Die Gäste stehen sehr tief und verteidigen rund um den eigenen Sechzehner. Man hat aber nicht den Eindruck, als könnte das noch lange gut gehen.

comment icon

Auf der anderen Seite meldet sich Sessegnon zum Dienst. Er packt eine Grätsche aus legt Rupp auf den Rasen. Der Schiedsrichter pfeift auch hier zu Recht Freistoß.

comment icon

Tottenham ist von Beginn an die bestimmende Mannschaft. Son spielt sich jetzt einmal etwas Platz heraus und spielt die Kugel dann in die Schnittstelle, Hanley ist aber hellwach und kommt vor Lucas an die Kugel.

comment icon

Tottenham holt über Lucas die erste Ecke des Spiels heraus, diese bringt dann aber keinen Ertrag. 

comment icon

Samuel Byram gibt direkt mal ein Statement ab und checkt seinen Gegenspieler ordentlich um. Chris Kavanagh gibt natürlich Freistoß und spricht die ersten ernsteren Worte aus. 

match_start icon

Auf gehts! Tottenham stößt die Begegnung im eigenen Stadion an!

comment icon

Den ganz großen Sprung hatte Daniel Farke mit seinen Canaries in dieser Saison sicherlich nicht erwartet, aber dass seine Mannschaft nach 23 Spieltag mit lediglich 17 Punkten und 23:45-Toren auf dem letzten Rang der Tabelle steht, das hatte sich der deutsche Übungsleiter bestimmt auch anders vorgestellt. Nach dem 2:0-Auswärtserfolg in Everton Ende November gab es eine lange Durststrecke, die erst vergangenes Wochenende mit einem 1:0-Heimerfolg gegen Bournemouth beendet wurde. Das war aber erst der dritte Sieg in dieser Spielzeit. Das rettende Ufer ist mit West Ham derzeit sechs Punkte entfernt. Nicht unmöglich, aber dafür sollte Norwich möglichst zeitnah eine gute Serie aufbauen. 

comment icon

Die tabellarische Situation ist für beide Vereine derzeit nicht im Einklang mit dem Saisonziel: Tottenham hat ja zwischenzeitlich die Reißleine gezogen und Coach Pocchetino entlassen, mit Mourinho geht es auch sichtlich wieder bergauf. Dennoch belegen die Gastgeber derzeit nur den 8. Rang und lassen somit Mannschaften wie Sheffield und Wolverhampton den Vortritt. Mit einem Sieg gegen Norwich könnte man allerdings vorerst mit Manchester United auf dem 5. Rang gleichziehen.

comment icon

Viele mögen sich noch erinnern, es war der 5. Oktober, als die Spur in Brighton zu Gast waren. Nach dem frühen Gegentreffer durch Maupay in der 3. Minute, folgte der ganz große Schock für die Mannschaft und deren Anhänger: Hugo Lloris verletzte sich schwer und musste mit der Trage vom Feld getragen werden. Die Diagnose war katastrophal, die Leidenszeit hat aber jetzt ein Ende. Heute ist der Stammtorhüter zurück, nach etwas mehr als drei Monaten Pause. Herzlich Willkommen zurück, Hugo!

comment icon

Werfen wir noch einen Blick auf die personellen Veränderungen. Mourinho wechselt im Vergleich zum Remis in Watford mehrfach aus. Gazzaniga weicht für den wiederkehrenden Hugo Lloris im Tor und Sessegnon kommt für Tanganga auf den Rasen. Daniel Farke muss nach der roten Karte für Godfrey in der Innenverteidigung auswechseln. Hier läuft Hanley an der Seite von Zimmermann auf. Im Mittelfeld kommt Rupp für Buendia in die Startelf.

comment icon

Zu Gast ist Daniel Farke mit seinen Canaries und Neuzugang Duda von Hertha BSC, der direkt in der Startelf steht. Hier sind die restlichen Spieler: Krul - Byram, Hanley, Zimmermann, Aarons - McLean, Tettey - Cantwell, Duda, Rupp - Pukki.

comment icon

Wir starten mit den Aufstellungen, zu Beginn kommt die Elf von Jose Mourinho, der seine Hotspurs so aufstellt: Lloris - Sessegnon, Vertonghen, Alderweireld, Aurier - Lo Celso, Winks - Lamela, Alli, Lucas - Son.

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 24. Spieltages zwischen Tottenham Hotspur und Norwich City.