Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Tottenham Hotspur - West Ham. England, Premier League.

Tottenham Hotspur StadiumZuschauer60.733.

Tottenham Hotspur 1

  • C Romero (11. minute)

West Ham 2

  • J Bowen (52. minute)
  • J Ward-Prowse (74. minute)

Live-Kommentar

comment icon

Das war es von dieser Partie. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!

comment icon

Durch den Erfolg haben die Hammers nun die internationalen Plätze in Schlagdistanz. Am Sonntag wartet das nächste Londoner Derby auf das Team von David Moyes. West Ham ist dann beim FC Fulham zu Gast.

comment icon

Wieder mal gaben die Spurs Punkte nach einer Führung ab. In dieser Saison sind es bereits 16 Zähler, die so verloren gingen. Das ist der höchste Wert der Premier League. Am Sonntag wartet dann im Heimspiel gegen Newcastle die Chance auf Wiedergutmachung.

comment icon

Tottenham hat über weite Strecken das Spiel gemacht und kommt am Ende auf 75 Prozent Ballbesitz und 23:11 Torschüsse - aber eben auch auf null Punkte. Es waren bei all den Bemühungen zu wenig ganz klare Gelegenheiten dabei. Die Gäste hatten dann extrem viel Spielglück, weil bei beiden Treffern der Ball genau zum Torschützen der Hammers flipperte. So nimmt West Ham drei glückliche Punkte mit.

full_time icon

Schluss! West Ham gewinnt mit 2:1!

yellow_card icon

Noch eine Gelbe Karte für Dejan Kulusevski.

highlight icon

Bowen mit einem Foul an Porro 20 Meter vor dem Tor der Gäste. Porro führt auch den Freistoß aus. Zouma lenkt den Ball mit der Schulter ins Toraus. Die Spurs wollen einen Elfmeter, aber nach kurzem Check durch den VAR geht es mit Ecke weiter, die nicht gefährlich wird.

comment icon

Zahlreiche Zuschauer glauben nicht mehr an eine Wende und verlassen unter höhnischen Gesängen der Gästefans das Stadion.

yellow_card icon

Alvarez mit einem harten Einsteigen. Zunächst gibt es Vorteil, aber in der Unterbrechung gibt es dann die fällige Karte.

comment icon

Fünf Minuten Nachspielzeit sind angezeigt. Können die Spurs wenigstens noch einen Zähler retten?

yellow_card icon

Romero kommt gegen Bowen im Mittelkreis zu spät und sieht die nächste Gelbe Karte.

substitution icon

Erster Wechsel bei den Hammers: Fornals ist für Kudus im Spiel.

substitution icon

Letzter Wechsel bei den Spurs: Veliz kommt für den glücklosen Son.

comment icon

Der Ball will einfach nicht mehr ins Tor der Hammers! Son legt gut ab auf Sarr, der aus 15 Metern abzieht, den Ball aber über den Kasten setzt.

comment icon

Höjbjerg tankt sich auf der rechten Seite durch, aber die Flanke ist dann zu dicht am Tor und Fabianski packt sicher zu.

substitution icon

... und Sarr ist für Johnson im Spiel.

substitution icon

Der nächste Doppelwechsel bei Tottenham: Gil kommt für Bissouma ...

comment icon

West Ham steht jetzt wie in der Anfangsphase extrem tief und Tottenham findet keine Lücken in der Defensive. Die Spurs wirken schon fast konsterniert.

yellow_card icon

Ward-Prowse stoppt einen möglichen Konter der Spurs noch in der Hälfte der Gastgeber mit einem taktischen Foul an Richarlison und sieht dafür die nächste Gelbe Karte.

comment icon

Tottenham versucht es weiter unermüdlich. Davies flankt den Ball von der linken Seite auf Johnson, der halbrechts im Strafraum zum Abschluss kommt, diesen aber rechts am Tor vorbeisetzt.

goal icon

Tooor! Tottenham - WEST HAM 1:2. Das zweite Slapsticktor der Gäste und die Hammers führen! Udogie spielt einen zu kurzen Rückpass Richtung Vicario, der Kopf und Kragen riskieren muss, um den Ball noch mit den Händen wegzuwischen. Der Abpraller landet bei Ward-Prowse, der von der Sechzehnerkante aufs halbleere Tor schießt, aber nur den rechten Innenpfosten trifft. Wie von Geisterhand landet der Ball aber erneut bei Ward-Prowse, der nun nur noch ins ganz leere Tor einschieben muss.

comment icon

Die Spurs arbeiten an der erneuten Führung! Bissouma spielt Porro halbrechts im Strafraum frei, aber dessen Vollspannschuss fischt Fabianski noch aus dem kurzen Eck.

comment icon

Riesending für die Spurs! Porro hat auf der rechten Seite Platz zur Flanke und findet Richarlison am langen Pfosten, der aus sieben Metern frei zum Kopfball kommt und diesen nur Millimeter links am Tor vorbeiköpft.

substitution icon

... und etwas überraschend geht auch Lo Celso vom Feld. Für ihn ist nun Skipp in der Partie.

substitution icon

Doppelwechsel bei den Spurs: Richarlison kommt für Höjbjerg ...

comment icon

Coufal lupft den Ball stark in den Sechzehner auf den durchgestarteten Soucek, der aus acht Metern volley abzieht. Vicario lenkt die Kugel mit einem sensationellen Reflex über die Latte. Aber dann geht die Fahne hoch. Soucek stand knapp im Abseits.

comment icon

Der zweite Ball nach einer Ecke von West Ham landet erneut auf dem rechten Flügel bei Ward-Prowse, dessen Flanke von Höjbjerg abgefälscht wird und im Außennetz landet. Das war nicht ungefährlich.

yellow_card icon

Porro stempelt den Spann von Paqueta einmal tief in der Gäste-Hälfte ab und sieht die nächste Gelbe Karte.

comment icon

Porro führt den Freistoß flach in den Rückraum zu Bissouma aus, dessen Schuss aber geblockt wird. Da war mehr drin!

yellow_card icon

Emerson kommt gegen Höjbjerg zu spät und trifft den Dänen an der Achillessehne. Gelb und gute Freistoßsituation am rechten Sechzehnereck.

comment icon

Bowens Auswärtslauf geht weiter: Der Offensivspieler der Hammers war in der Premier League in jedem seiner letzten sieben Auswärtsspiele an mindestens einem Treffer direkt beteiligt (sieben Tore, ein Assist).

goal icon

Tooor! Tottenham - WEST HAM 1:1. Die Hammers gleichen aus - und das ist sehr glücklich! Kudus wird 20 Meter vor dem Tor nicht angegriffen und haut einfach mal drauf. Romero blockt ab - aber genau an den Oberschenkel von Davies, von dem der Ball wiederum genau in den Lauf von Bowen springt, der aus acht Metern völlig frei abziehen kann und die Kugel souverän rechts oben versenkt.

comment icon

Wieder initiiert Lo Celso einen Angriff für die Spurs. Diesmal bringt der Argentinier Porro am linken Sechzehnereck in Position. Der Schlenzer des Außenverteidigers streicht nur knapp über den Querbalken.

comment icon

Der sehr auffällige Lo Celso lupft den Ball stark in den Lauf von Son, der im Sechzehner aufdreht und dann auf Kulusevski ablegen will. Soucek kann aber dazwischen gehen.

match_start icon

Weiter gehts, die zweite Halbzeit läuft. Beide Trainer verzichten zunächst auf Wechsel.

comment icon

Die Spurs haben die erste Hälfte total kontrolliert und kommen bislang auf 77 Prozent Ballbesitz und 13:4 Torschüsse. Kein Zweifel: Die Führung ist absolut verdient. 

half_time icon

Pause! Es bleibt zunächst beim 1:0 für Tottenham.

comment icon

Noch einmal die Spurs: Kulusevski spielt Lo Celso am linken Sechzehnereck frei und der sucht Son mit einer scharfen Hereingabe. Zouma grätscht dazwischen und produziert fast ein Eigentor. Der Ball geht dann aber knapp links am Tor vorbei.

comment icon

Zwei Minuten Nachspielzeit sind angezeigt.

highlight icon

Fast der Ausgleich! Kudus setzt sich auf dem rechten Flügel robust gegen Davies durch und hat das Auge für Paqueta, der am langen Pfosten aus sieben Metern völlig frei zum Kopfball kommt, diesen aber links am Tor vorbeisetzt. Da war viel mehr drin!

highlight icon

Doppelchance für die Spurs! Fabianski faustet eine Flanke von Lo Celso genau vor die Füße von Kulusevski, der aus 13 Metern aber abgeblockt wird. Der Abpraller landet bei Bissouma, der aber etwas überhastet aus elf Metern über das Tor schießt.

comment icon

Die nächsten Gelegenheit für die Spurs! Lo Celso spielt Johnson halblinks im Sechzehner mit einem feinen Pass frei, aber dem Abschluss aus zehn Metern fehlt es dann an Druck und Präzision. Fabianski hat damit keine Probleme.

highlight icon

Lo Celso nimmt eine Flanke von der linken Seite im Sechzehner gut herunter und haut dann mit dem Vollspann drauf. Fabianski reißt die linke Hand hoch und kann gerade noch parieren.

comment icon

Paqueta sitzt auf dem Rasen und muss behandelt werden. Das Spiel ist für einen Moment unterbrochen, aber es wird wohl zunächst weitergehen beim Offensivspieler der Gäste.

comment icon

Emerson zieht von der linken Seite ins Zentrum und schickt dann Kudus steil, der völlig frei auf Vicario zuläuft, aber deutlich rechts vorbeischießt. Dann geht auch die Fahne hoch. Der Angreifer der Hammers stand erneut im Abseits.

comment icon

Höjbjerg sucht Son mit einem Flachpass in die Spitze, aber der ist einen Tick zu steil gespielt und Fabianski kann den Ball aufnehmen.

comment icon

Kudus jagt Udogie tief in der Spurs-Hälfte den Ball ab, aber der Distanzschuss ist dann eine ganz leichte Beute für Vicario.

comment icon

Tottenham Hotspur erzielte in der Premier League in dieser Saison fünf Tore in der Anfangsviertelstunde - mehr sind es bei keinem anderen Team.

highlight icon

Auch die Gäste werden nach einer Ecke gefährlich: Ward-Prowse bringt eine Ecke von der rechten Seite auf den kurzen Pfosten, wo Zouma vor dem etwas wackligen Vicario an den Ball kommt, den Kopfball aber nicht aufs Tor platzieren kann.

comment icon

Son behauptet sich am Sechzehner gut gegen mehrere Gegenspieler, aber der Abschluss aus 18 Metern landet dann genau in den Armen von Fabianski.

comment icon

Die nächste Gelegenheit für die Spurs! Kulusevski treibt den Ball über die rechte Seite und serviert dann flach für Johnson, dessen Direktschuss aus 13 Metern mit der Innenseite aber geblockt wird.

comment icon

Die Gäste sind um eine schnelle Antwort bemüht. Coufal bringt den Ball von der rechten Seite scharf ins Zentrum, aber Kudus schießt einerseits rechts vorbei und steht andererseits relativ deutlich im Abseits.

goal icon

Tooor! TOTTENHAM - West Ham 1:0. Porro zirkelt eine Ecke von der rechten Seite ins Zentrum. Romero schraubt sich zentral acht Meter vor dem Tor hoch und köpft platziert ins linke Eck. Keine Abwehrmöglichkeit für Fabianski.

comment icon

Vorlage Pedro Antonio Porro Sauceda

comment icon

Handball in London: West Ham steht extrem tief in der eigenen Hälfte. Kudus als offensivster Akteur der Gäste stört 30 Meter vor dem eigenen Tor. Die Spurs kombinieren sich von rechts nach links und wieder zurück, finden aber noch keine Lücke.

comment icon

Die Spurs starten stark und sind bislang klar das dominierende Team. Die Hammers sind noch ohne Offensivaktion.

highlight icon

Fast der Knallstart der Spurs! Son steckt den Ball stark in den Lauf von Kulusevski, der knapp vor dem herausstürzenden Fabianski am Ball ist, die Kugel aber nicht am Gästekeeper vorbeispitzeln kann. Vermutlich hätte ein Treffer aber auch nicht gezählt, denn es sah ganz knapp nach Abseits aus. Aber so muss der VAR nicht das Lineal herausholen.

match_start icon

Anpfiff! Das Spiel läuft!

comment icon

Schiedsrichter Michael Salisbury führt soeben beide Teams aufs Feld - gleich geht es los!

comment icon

Trifft Son erneut? Der Spurs-Angreifer war in acht Premier-League-Heimspielen gegen West Ham an acht Toren direkt beteiligt (fünf Tore, drei Vorlagen) und traf in jedem seiner letzten drei Spiele gegen die Londoner im Tottenham Hotspur Stadium.

comment icon

Die Gäste haben hingegen eine ganz schwache Derbybilanz: West Ham verlor neun der letzten zehn Premier League-Auswärtsspiele in London-Derbys. Die einzige Ausnahme war ein 1:0-Erfolg im April bei Fulham.

comment icon

Tottenham verlor sein letztes Premier-League-Heimspiel mit 1:4 gegen Chelsea - sie haben seit November 2004 nicht mehr zwei aufeinanderfolgende Liga-Heimspiele gegen Mannschaften aus London verloren (2:3 gegen Charlton, 4:5 gegen Arsenal).

comment icon

Tottenham könnte mit einem Heimsieg nach Punkten mit Manchester City auf Rang 4 gleichziehen. Die Gäste haben auf Platz 9 derzeit sechs Zähler Rückstand auf die Spurs und hätten den Stadtrivalen mit einem Dreier in Schlagdistanz. Eine äußerst interessante Ausgangsposition.

comment icon

Auch bei den Gästen gibt es nach dem 1:1 gegen Crystal Palace am vergangenen Spieltag zwei Änderungen: Areola steht heute nicht zur Verfügung und so steht erstmals in dieser Saison Fabianski zwischen den Pfosten. Außerdem verdrängt Zouma den Ex-Stuttgarter Mavropanos in der Innenverteidigung.

comment icon

So beginnen die Hammers: Fabianski - Coufal, Zouma, Aguerd, Emerson - Alvarez, Ward-Prowse - Kudus, Soucek, Paqueta - Bowen.

comment icon

Angelos Postecoglou nimmt beim Gastgeber im Vergleich zum spektakulären 3:3 bei Manchester City am vergangenen Sonntag zwei Änderungen vor: Romero kehrt nach drei Spielen Sperre wieder zurück in die Startformation und ersetzt Emerson Royal. Außerdem beginnt Höjbjerg für Gil im Mittelfeld.

comment icon

So startet Tottenham: Vicario - Porro, Romero, Davies, Udogie - Bissouma, Höjbjerg - Johnson, Lo Celso, Kulusevski - Son.

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 15. Spieltages zwischen Tottenham Hotspur und West Ham United.