Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart. Bundesliga.

VfL Wolfsburg 3

  • O Marmoush ()
  • M Arnold ()
  • Y Gerhardt ()

VfB Stuttgart 2

  • S Guirassy ()
  • K Mavropanos ()

Live-Kommentar

comment icon

Damit verabschiede ich mich aus Wolfsburg. Allen Lesern wünsche ich ein schönes langes Wochenende, bis dann!

comment icon

In der kommenden Woche geht es dann für beide Teams weiter: Stuttgart empfängt Union Berlin, Wolfsburg reist nach Augsburg. 

comment icon

Stuttgart rutscht mit dieser Niederlage auf den 16. Platz ab, die Mannschaft von Matarazzo ist jetzt acht Spiele ohne Sieg in dieser Saison. Wolfsburg hingegen kann sich erst einmal befreien und steht mit acht Punkten auf dem 13. Rang. Allerdings können Schalke und Hertha morgen noch nachlegen und wieder vorbeiziehen. 

comment icon

Im ersten Durchgang haben beide Mannschaften ihr Pulver verschossen. Vorne wurde geballert, hinten war die Abwehr sehr fehlerbehaftet. Im zweiten Durchgang wurde die gesamte Begegnung viel körperlicher. Viele Fouls, Verletzungen und Unterbrechungen verhinderten den Spielfluss. Stuttgart war in diesem Chaos allerdings die engagiertere und bessere Mannschaft. der man auch mehr Mut nach vorne attestieren konnte. Wolfsburg aber war am Ende die glücklichere Mannschaft. Mit einem Last-Minute-Treffer sichern sich die Wölfe den ersten Heimsieg der Saison, der insgesamt aber als sehr schmeichelhaft zu bewerten ist. Stuttgart hat sich mindestens ein Remis verdient. 

full_time icon

Abpfiff. Wolfsburg gewinnt gegen Stuttgart mit 3:2!

substitution icon

Marmoush geht vom Feld, Franjic macht das Zentrum jetzt dicht.

comment icon

Vier Minuten stehen auf der Uhr!

goal icon

Toooooooooor! WOLFSBURG - Stuttgart 3:2! Das hat sich überhaupt nicht abgezeichnet, jetzt netzt der VfL Wolfsburg kurz vor dem Ende doch noch! Auf der rechten Seite tankt sich Marmoush durch. Am kurzen Pfosten verlängert Svanberg in den Fünfmeterraum vorbei an Müller, der wild umherspringt. Gerhardt steht goldrichtig und muss aus einem Meter nur noch einschieben!

comment icon

Vorlage Mattias Olof Svanberg

highlight icon

Matarazzo regt sich hier seit mehreren Minuten schon enorm auf. Worüber, ist schwer zu erkennen. Jetzt hat der Schiedsrichter aber genug gesehen und zeigt auch ihm die Gelbe Karte.

comment icon

Das Spiel ist jetzt geprägt von vielen Wechseln, vielen Fouls und vielen Unterbrechungen. Natürlich leidet der Spielfluss darunter. 

substitution icon

Egloff ersetzt jetzt Ahamada.

comment icon

Jetzt setzt hier ein sehr dichter Regen ein, die Kellerpartie wird zur Regenschlacht. 

substitution icon

Wimmer geht vom Feld, Felix Nmecha kommt für ihn.

substitution icon

Bornauw kommt für Lacroix.

yellow_card icon

Millot kommt zu spät gegen Van de Ven, jetzt ist auch er verwarnt.

comment icon

Wir gehen in die Schlussphase, so richtig drückt hier gerade keiner auf den Sieg. Dennoch ist es ein anspruchsvolles Spiel, das von beiden Seiten sehr engagiert geführt wird.

yellow_card icon

Karazor geht mit dem Ellbogen ins Luftduell. Dafür sieht auch er jetzt die Verwarnung. Mittlerweile muss man sich ganz genau anschauen, wer schon die Verwarnung gesehen hat und wer nicht.

substitution icon

Mit Tomas ist ebenfalls ein Stürmer mit dabei, er kommt für Führich.

substitution icon

Pfeiffer ersetzt Guirassy im Sturmzentrum.

substitution icon

Zagadou feiert sein Stuttgart-Debüt, Stenzel geht raus.

substitution icon

Jetzt gehen die Wechsel los: Paredes kommt für Kaminski.

highlight icon

Ito mit dem Freistoß aus dem linken Halbfeld, in der Mitte kommt Mavropanos an den Ball und bringt das Ding aus kurzer Distanz auf die Kiste! Casteels zeigt einen sensationellen Reflex und verhindert den erneuten Rückstand! 

yellow_card icon

Hui, das ist ein hartes Einsteigen von Maximilian Arnold. Zum Glück hat Karazor Schienbeinschoner an, sonst wäre das Spiel sofort vorbei für ihn. Aber auch so liegt er unter Schmerzen auf dem Feld und muss behandelt werden. Natürlich kassiert Arnold die Verwarnung.

comment icon

Was Wolfsburg hier im zweiten Durchgang macht wirkt weiterhin sehr behäbig. Stuttgart wirkt frischer und spritziger. Die Gastgeber müssen hier ein paar Gänge hochschalten, wenn es doch noch was werden soll. Stuttgart hat die besseren Chancen und könnte hier durchaus den ersten Saisonsieg einfahren.

yellow_card icon

Ito und Wimmer gehen in den Zweikampf, dabei hat Ito den Fuß zu weit oben und holt den Wolfsburger von den Beinen. Das ist die nächste Gelbe Karte des Spiels.

substitution icon

Für Endo kann es dann leider doch nicht weitergehen. Millot kommt für ihn rein.

comment icon

Endo hat sich gerade bei einer Flanke verletzt und muss behandelt werden. Er humpelt vom Feld, wird aber wohl auch für ihn gleich weitergehen können.

comment icon

Offensiv ist von Wolfsburg im zweiten Durchgang noch nicht so viel zu sehen. Stuttgart steht tief und macht die Räume sehr eng. Da fällt den Wölfen noch nicht viel ein.

highlight icon

Mavropanos bedient links Silas, der Lacroix stehen lässt und dann aus 16 Metern trocken abzieht! Das Ding geht knallhart an die Querlatte, was für eine riesige Chance!

comment icon

Es ist eine sehr faire Begegnung, allerdings häufen sich hier momentan die Verwarnungen. So hart, wie sich das widerspiegelt, ist das Spiel eigentlich nicht, dabei hatte jede Karte seine Berechtigung.

yellow_card icon

Jetzt bringt Baku Ahamada links vom Strafraum zu Fall. Auch er kassiert dafür die Gelbe Karte. 

comment icon

Für Marmoush kann es weitergehen, Durchatmen bei Niko Kovac.

comment icon

Mavropanos kommt im Zweikampf mit Marmoush zu Fall, er kippt dabei auf den Fuß von Marmoush, der sich hier ganz böse wehgetan hat. Dem Griechen ist hier keine Absicht zu unterstellen, das war einfach unglücklich. Für Marmoush ist das jetzt schmerzhaft, er muss auf dem Feld behandelt werden, kann aber nach kurzer Behandlung wenigstens von selber das Spielfeld vorerst verlassen.

yellow_card icon

Anton mit einem Ballverlust am Mittelkreis. Wimmer zieht davon, Anton hält ihn fest und kassiert dafür natürlich ebenfalls die Verwarnung. Es ist seine zweite in dieser Saison.

yellow_card icon

Guirassy kommt zu spät in den Zweikampf mit Arnold. Dafür sieht er die erste Gelbe Karte für einen Stuttgarter.

match_start icon

Weiter gehts, Wolfsburg stößt den zweiten Durchgang an.

half_time icon

Abpfiff. Mit einem 2:2 geht es in die Kabine.

goal icon

Tooooooooor! Wolfsburg - STUTTGART 2:2! Stuttgart führt eine Ecke von der rechten Seite kurz aus. Im rechten Halbfeld täuscht Stenzel eine Flanke an und schickt seinen Gegenspieler ins Leere, danach kommt die Hereingabe butterweich auf den Elfmeterpunkt zu Mavropanos, der trocken ins rechte Eck köpft! Wunderbares Tor, Ausgleich!

comment icon

Vorlage Pascal Stenzel

comment icon

Eine Minute wird hier noch nachgespielt.

comment icon

Karazor geht in dieser Situation auch enorm hart mit dem Ellbogen ins Gesicht von Wimmer, das bleibt vom Referee aber ungeahndet. Hätte er das genauer gesehen, wäre Karazor vermutlich auch mindestens verwarnt worden. Ein Fall für den VAR ist das aber nicht.

yellow_card icon

Wimmer legt sich die Kugel zu weit vor und geht dann hart in den Zweikampf mit Karazor. Dafür bekommt er die Gelbe Karte.

goal icon

Toooooooor! WOLFSBURG - Stuttgart 2:1! Du musst auf das Tor schießen, um treffen zu können. Das denkt sich Arnold und zieht unverhofft aus mehr als 25 Metern ab. Das Ding geht genau auf Müller, aber der Keeper faustet sich das Ding in das eigene Netz! Unglaublicher Patzer von Müller, Wolfsburg führt!

comment icon

Vorlage Paulo Otávio Rosa da Silva

comment icon

Wolfsburg wird jetzt noch defensiver, so kommt Stuttgart aus der Reserve. Führich ist hier mit der aktivste Spieler auf dem rechten Flügel. Torgefahr ist seit dem 1:1 aber nicht mehr aufgeblüht.

comment icon

Eine halbe Stunde ist jetzt durch und die Partie gewinnt mit jeder Sekunde an Attraktivität. Nach einer verhaltenen Anfangsphase waren es eigentlich die Wölfe, die hier besser in die Begegnung kamen. Nach den beiden Toren ist jetzt aber etwas Ruhe eingekehrt. Wolfsburg zieht sich etwas zurück und steht defensiv stabil. Dadurch geht aber auch nach vorne weniger. Stuttgart hat von Beginn an weniger nach vorne investiert. 

comment icon

Puh, das waren jetzt heftige Minuten. Da gönnen sich die Spieler erstmal eine kleine Auszeit. 

goal icon

Tooooooor! WOLFSBURG - Stuttgart 1:1! Stuttgart jubelt noch, da gleicht Wolfsburg direkt aus! Marmoush kommt über die linke Seite, spielt mit Kaminski am linken Strafraumeck einen Doppelpass und dann zieht er aus 20 Metern flach in die kurze linke Ecke ab! Da passt kein Blatt mehr zwischen Pfosten und Ball. 73 Sekunden nach dem Rückstand gleicht Wolfsburg aus!

comment icon

Vorlage Jakub Kamiński

goal icon

Toooooooor! Wolfsburg - STUTTGART 0:1! Die ganz kalte Dusche für die Gastgeber! Ahamada legt links von der Grundlinie zurück auf Ito, der Guirassy in der Mitte bedient. Aus sieben Metern zieht er ab, das Ding schlägt über Casteels im Kasten ein. 

comment icon

Vorlage Hiroki Ito

highlight icon

Die nächste Chance! Wimmer bringt eine stramme Hereingabe aus dem linken Halbfeld. Svanberg kommt fünf Meter vor dem Tor dran, Müller reagiert glänzend. Die Kugel springt aber vor die Füße von Baku, der sich sehr überrascht zeigt und nicht schnell genug schaltet, Müller hat den Ball dann sicher. 

comment icon

Stuttgart antwortet das erste Mal. Ahamada zieht von links zur Mitte und dann ab. Casteels hat aber keine Probleme mit diesem Schuss aus 20 Metern.

comment icon

Wolfsburg ist in dieser Phase die bestimmende Mannschaft, in sehr kurzen regelmäßigen Abständen kommen die Wölfe vor den Kasten von Müller, der hier bereits alle Hände voll zu tun hat. 

highlight icon

Auch dieser Standard wird gefährlich! Wieder kommt der Ball in den Rückraum, Marmoush zieht in die rechte untere Ecke ab. Wieder ist Müller da und pariert sehr stark zum nächsten Eckball!

highlight icon

Arnold mit dem Freistoß von der linken Seite. Erst kann Stuttgart klären, dann zieht aber Wimmer aus dem Rückraum ab. Im Strafraum entwickelt sich dann ein Billard-Wirrwarr, von links nach rechts und irgendwann auf den Kopf von Gerhardt. Müller pariert glänzend zur Ecke!

comment icon

Mavropanos chippt das Ding aus dem Halbfeld in die Box. Endo läuft ein und nimmt den Pass direkt, bekommt aber nicht genug Zug dahinter. Casteels kann den Ball problemlos festhalten.

comment icon

Kaminski geht links an Stenzel vorbei und nimmt Fahrt auf. Dann verliert er aber an Ballkontrolle, strauchelt und verliert doch die Kugel. 

comment icon

Otavio bedient von links Gerhardt im Rückraum. Der bringt eine geschlenzte Flanke auf den langen rechten Pfosten, wo Wimmer das Kopfballduell gewinnt. Müller bleibt vom Ball weg, weil er rechtzeitig sieht, dass der Ball links am Tor vorbeigeht.

comment icon

Silas kommt mit viel Tempo über die rechte Seite ins Zentrum, wird dann 25 Meter vor dem Tor abgeblockt. Die Kugel springt zu Endo, der den ersten Schuss des Spiels ablässt. Der geht aber sehr weit über den Kasten.

comment icon

Beide Mannschaften starten sehr behutsam in die Begegnung. Keiner will hier den ersten Fehler machen oder zu viel Risiko gehen. Das Selbstbewusstsein ist auch bei beiden Teams jetzt nicht das größte, wie man der Tabelle entnehmen kann.

comment icon

Arnold läuft auf der rechten Seite für die Hereingabe an, Ito kann aber klären.

comment icon

Svanberg bedient rechts Otavio, dessen Flanke sehr stramm in die Mitte kommt. Mavropanos klärt im Fünfmeterraum zur ersten Ecke des Spiels.

comment icon

Wolfsburg läuft zu Hause in knallgrünen Trikots auf, Stuttgart trägt ein rot-schwarz-gestreiftes Outfit. 

match_start icon

Stuttgart stößt die Begegnung an. Auf gehts!

comment icon

Stuttgart hat zwar genauso viele Punkte wie Wolfsburg, dafür aber noch keinen einzigen Sieg in dieser Saison. Fünf Remis und zwei Niederlagen ist die bisherige Bilanz. Außerdem: In der Fairness-Tabelle steht Stuttgart an letzter Stelle. 20 Gelbe Karten, eine Gelb-Rote und eine Rote Karte. Keine Mannschaft hat mehr Karten gesammelt als der VfB. 

comment icon

Niko Kovac steht stark in der Kritik. Vor allem der Umgang mit Max Kruse und dessen Degradierung wurde zuletzt sehr stark medial aufgearbeitet. Aber auch die Ergebnisse lassen zu Wünschen übrig: Ein 1:0 gegen Frankfurt war der einzige Sieg in den bisherigen sieben Spielen. Zwei Unentschieden gegen Schalke (0:0) und Bremen (2:2) gesellen sich zu den restlichen vier Niederlagen. Kovac steht heute also mit dem Rücken zur Wand, eine nächste Niederlage könnte das Aus für den Trainer in Wolfsburg bedeuten.

comment icon

Wir haben hier heute ein richtiges Kellerduell, das wird vor allem mit Blick auf die Tabelle deutlich. Es spielt mit Wolfsburg der 17. gegen den 15. der Tabelle. Beide Mannschaften haben bisher lediglich fünf Punkte geholt. Wolfsburg hat mit 5:12 den schlechtesten Sturm der Liga, lediglich Augsburg und Wolfsburg haben ebenfalls nur fünf Tore geschossen. Stuttgart hat ein Torverhältnis von 7:10 - der zweitschlechteste Wert der Liga mit Hertha und Mainz zusammen.

comment icon

Matarazzo vertraut fast genau derselben Mannschaft, die vor zwei Wochen gegen Frankfurt 1:3 verloren hat. Lediglich Sosa muss passen. Er zeigt Erkältungssymptome, der Corona-Test ist laut Medienberichten aber negativ ausgefallen. Er wird durch Stenzel ersetzt.

comment icon

Pellegrino Matarazzo geht mit dieser Elf an den Start: Müller - Ito, Anton, Mavropanos - Führich, Ahamada, Karazor, Endo, Stenzel - Silas, Guirassy.

comment icon

Damit verändert Kovac die Elf auf mehreren Positionen: Brekalo und Franjic bleiben im Vergleich zum Spiel gegen Union Berlin draußen, dafür jetzt Gerhardt und Kaminski drin. Zudem kommt im Mittelfeld Wimmer rein, somit wechselt Wolfsburg von einer Doppelspitze aus Waldschmidt und Nmecha zu Marmoush als einzigem Stürmer. 

comment icon

Niko Kovac schickt diese Elf auf den Platz: Casteels - Otavio, Van de Ven, Lacroix, Baku - Gerhardt, Arnold - Kaminski, Wimmer, Svanberg - Marmoush.

comment icon

Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 8. Spieltages zwischen dem VfL Wolfsburg und dem VfB Stuttgart.