Zum Inhalte wechseln

Live auf Sky: Kiel empfängt die Rhein-Neckar Löwen

DKB Bundesliga, 19. Spieltag

Sky Sport

27.12.2018 | 21:02 Uhr

Der THW Kiel feiert im Spitzenspiel einen wichtigen Sieg.
Image: Der THW Kiel will im Topspiel gegen die Rhein-Neckar Löwen jubeln © DPA pa

Sky zeigt den 19. Spieltag der Handball-Bundesliga am 27.12. live und exklusiv!

Handball-Bundesliga live: Wo und wann?

Wir zeigen den 19. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga am Donnerstag, den 27.12.2018 ab 18:30 Uhr live. Anwurf der vier Spiele ist um 19:00 Uhr.

19. Spieltag:

Donnerstag, 27. Dezember:
18.30 Uhr: Die Sky Konferenz live auf Sky Sport 1 HD
18.30 Uhr: THW Kiel - Rhein-Neckar Löwen live auf Sky Sport 2 HD
18.30 Uhr: SC DHfK Leipzig - SC Magdeburg live auf Sky Sport 3 HD
18.30 Uhr: MT Melsungen - HSG Wetzlar live auf Sky Sport 4 HD

Der letzte Spieltag vor der WM-Pause hat einen echten Kracher zu bieten: THW Kiel gegen die Rhein-Neckar Löwen!

Die Löwen haben sich in Kiel bisher nicht schlecht verkauft. In den vergangenen fünf Spielen gab es jeweils zwei Siege und ein Unentschieden - allerdings hat der THW in dieser Saison zu Hause noch keinen Punkt abgegeben.

Die Mannschaften kennen sich in- und auswendig, Gudjun Valur Sigurdsson und Andreas Palicka trugen jahrelang das Kieler Trikot, Hendrik Pekeler und Harald Reinkind kamen im Sommer 2018 von den Rhein-Neckar Löwen an die Ostsee. Und Löwen-Trainer Nikolaj Jacobsen, der sich nach der Saison nur noch auf seinen Job als dänischer Nationaltrainer konzentrieren wird, erzielte von 1998 bis 2004 seine Tore als Linksaußen des THW.

1:59
Der THW Kiel setzt ein Ausrufezeichen und gewinnt das Top-Spiel bei den Rhein-Neckar Löwen (Videolänge: 1:59 Minuten).

Ein Fragezeichen steht bei den Löwen, die anders als der zuletzt bärenstarke THW Kiel mit seinen wettbewerbsübergreifend 17 Siegen in Serie permanent auf der Suche nach Konstanz sind, hinter dem Einsatz von Torjäger Alex Petersson.

Der isländische Nationalspieler hatte sich im Heimspiel gegen Stuttgart in der vergangenen Woche einen Finger der Wurfhand ausgekugelt, für die Löwen wäre der Ausfall des trickreichen Linkshänders in Kiel kaum zu kompensieren.

Weiterempfehlen: