Zum Inhalte wechseln

Jorge Martin holt ersten Sprint-Sieg der MotoGP-Saison

Start-Ziel-Sieg! Martin triumphiert im ersten Sprint

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Jorge Martin sichert sich die Pole Position beim Großen Preis von Katar am Sonntag. Der Spanier von Pramac Racing dominiert vom Start weg. Die Top Vier komplettieren Brad Binder (2.) Aleix Espargaro (3.) und Francesco Bagnaia (4.)

Der spanische Motorradpilot Jorge Martin hat den ersten Sprintsieg der MotoGP-Saison geholt.

Auf dem Losail International Circuit gewann der 26-Jährige das Sprintrennen auf seiner Ducati und setzte sich vor KTM-Pilot Brad Binder und Aleix Espargaro (Aprilia) durch. Die drei Führenden fuhren alle innerhalb einer Sekunde über den Zielstrich. Titelverteidiger Francesco Bagnaia wurde Vierter.

Motorsport 2024 live streamen mit WOW
Motorsport 2024 live streamen mit WOW

Stream alles, was Sky Sport zu bieten hat – wann und wo du willst, mit WOW.

Martin war schon von der Pole ins Rennen gegangen und holte nach elf Runden einen Start-Ziel-Sieg. Alles glatt lief allerdings nicht. "Es war schnell, heute war ich in vielen Kurven wirklich kurz davor zu stürzen", sagte er nach dem Rennen - bis zum Grand Prix am Sonntag (18 Uhr live auf Sky) müsse sein Pramac-Team aber noch etwas an seiner Maschine arbeiten. Auch dann wird er von der Pole starten.

Martin in Top-Form

Vergangenes Jahr hatte Martin im letzten Grand Prix im spanischen Valencia die WM nach einem Sturz im Duell mit Bagnaia verloren - nun präsentierte er sich wieder in Bestform. Fabio Di Giannantonio schied nach einem Sturz in der zweiten Runde als einziger Fahrer des Rennens aus.

SID

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten