Zum Inhalte wechseln

ATP-Masters in Paris: Rafael Nadal nimmt teil - Novak Djokovic sagt ab

ATP-Masters in Paris: Djokovic verzichtet - Nadal dabei

Sport-Informations-Dienst (SID)

23.10.2020 | 22:38 Uhr

Novak Djokovic wird nicht am ATP-Masters vom 2. bis 8. November in Paris-Bercy teilnehmen.
Image: Novak Djokovic wird nicht am ATP-Masters vom 2. bis 8. November in Paris-Bercy teilnehmen. © Imago

Einen Tag nach der Zusage des 13-maligen French-Open-Gewinners Rafael Nadal (Spanien) hat der Tennis-Weltranglistenerste Novak Djokovic (Serbien) seinen Verzicht auf das ATP-Masters vom 2. bis 8. November in Paris-Bercy bekannt gegeben.

Der 17-malige Grand-Slam-Gewinner sagte der Belgrader Zeitung Sportski Zurnal am Mittwoch: "Ich werde nicht in Paris spielen, weil ich dort keine Weltranglistenpunkte gewinnen kann. Aber ich werde nach Wien und London gehen."

Tennis: Turnierkalender 2020

Tennis: Turnierkalender 2020

Tennis: Alle Termine und alle Ergebnisse in der Übersicht.

Djokovic hatte das Turnier an der Seine 2019 gewonnen. In diesem Jahr kann er keine Punkte einbüßen, wenn er nicht antritt. Eine entsprechende Regeländerung hatte die ATP vor dem Neustart der Tour eingeführt. In Wien war Djokovic im vergangenen Jahr nicht am Start. "Da kann ich 500 Punkte gewinnen", sagte der Djoker und fügte zu London hinzu: "Auch da sind eine Menge Punkte möglich." 2019 war er beim ATP-Finale in den Gruppenspielen ausgeschieden.

Zverev in London am Start

Das Turnier in Wien findet vom 26. Oktober bis 1. November statt, London ist vom 15. bis 22. November Schauplatz des Saison-Abschlusses der besten acht Tennisprofis. Dort wird auch der Hamburger Alexander Zverev am Start sein, der in der o2-Arena 2018 seinen bislang größten Titel gewonnen hatte.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: