Zum Inhalte wechseln

Davis Cup in Hamburg: Deutschland besiegt Belgien & erreicht Finalturnier

Davis Cup: Deutschland erreicht vorzeitig das Finalturnier

Das deutsche Doppel Kevin Krawietz (v.) und Tim Pütz sind auch gegen Belgien die Sieggaranten.
Image: Das deutsche Doppel Kevin Krawietz (v.) und Tim Pütz sind auch gegen Belgien die Sieggaranten.  © DPA pa

Die deutschen Tennisprofis haben in Hamburg vorzeitig das Finalturnier des Davis Cup im November in Malaga erreicht.

Die Gastgeber gewannen am Freitag gegen Belgien auch ihr zweites Zwischenrundenspiel mit 2:1. Für den entscheidenden zweiten Punkt sorgten im Doppel Kevin Krawietz aus Coburg und der Frankfurter Tim Pütz mit 4:6, 6:2, 7:6 (7:5) gegen Sander Gille und Joran Vliegen.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Struff gewinnt - Otte verliert

Zuvor hatte wie schon am Mittwoch gegen Frankreich Jan-Lennard Struff aus Warstein seine Mannschaft gegen Zizou Bergs mit 6:4, 7:5 (11:9) in Führung gebracht. Anschließend verlor der Kölner Oscar Otte gegen David Goffin mit 6:3, 6:7 (7:9), 3:6.

In der letzten Begegnung am Sonntag (14.00 Uhr/ServusTV und DAZN) gegen die ebenfalls bereits qualifizierten Australier geht es lediglich noch um den Gruppensieg.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten