Zum Inhalte wechseln

Dominik Koepfer scheidet in Acapulco gegen Holger Rune aus

Bittere Tiebreak-Niederlage: Koepfer verpasst Halbfinale

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Dominik Koepfer ist im Viertelfinale des ATP Turniers von Acapulco im Viertelfinale ausgeschieden. Der Deutsche musste sich gegen den favorisierten Holger Rune in zwei Sätzen mit 6:7 und 6:7 geschlagen geben.

Der deutsche Profi Dominik Koepfer ist im Viertelfinale des ATP-Turniers im mexikanischen Acapulco ausgeschieden.

Der Weltranglisten-58. musste sich am Donnerstag (Ortszeit) gegen den an Nummer zwei gesetzten Dänen Holger Rune knapp mit 6:7 (2:7), 6:7 (0:7) geschlagen geben. Der 29-jährige Koepfer hatte in der Runde zuvor etwas überraschend den US-Amerikaner Frances Tiafoe in drei Sätzen besiegt.

Das Hartplatzturnier im mexikanischen Badeort ist insgesamt mit 2,2 Millionen Dollar dotiert. Vor Koepfer waren bereits dessen Davis-Cup-Teamkollegen Alexander Zverev (1. Runde) und Daniel Altmaier (Achtelfinale) ausgeschieden.

dpa

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: