Zum Inhalte wechseln

"Ein Außerirdischer" - internationale Presse huldigt Nadal

Nach zwölftem Triumph bei der French Open

Sky Sport

13.06.2019 | 23:35 Uhr

Die internationale Pressestimmen zum Sieg der French Open.
Image: Die internationale Pressestimmen zum Sieg der French Open. © Getty

Rafael Nadal hat zum zwölften mal die French Open gewonnen. Im Finale 2019 setzte sich der Spanier wie im vergangenen Jahr gegen den Österreicher Dominic Thiem durch.

Die internationalen Pressestimmen:

SPANIEN

Marca: "Ewige Legende von Roland Garros. Es wird nie wieder jemanden wie Rafa geben."

AS: "Nadal ist ein Außerirdischer."

Sport: "Der Beste der Geschichte."

El Pais: "Unbezwingbarer Nadal: 12 Siege bei 12 Endspielen in Roland Garros."

La Razon: "Der Mythos hat bereits zwölf. Nadal gewinnt in einem denkwürdigen Finale gegen Thiem sein zwölftes Roland Garros."

Mundo Deportivo: "Unendlich. Mit 18 Titeln bei den vier großen Turnieren ist Nadal so nah wie nie zuvor am Rekord von Federer."

ENGLAND

Daily Mirror: "Nadal war eine überlegene Macht auf dem Sand von Roland Garros und hat seine Dominanz mit dem dritten Sieg in Folge wieder unter Beweis gestellt."

Daily Telegraph: "Während man Nadal dabei zusah, wie er aus jedem Winkel nahezu unmögliche Bälle gewann, musste man sich fragen, ob jemals jemand so gut gespielt hat wie Dominic Thiem und dafür so wenig belohnt wurde. Thiem, der zweitbeste Sandplatz-Spieler der Welt, schwang seinen Schläger mit furchtloser Intensität, verpasste seinem mit Titan beschichteten Gegner aber nur eine kleine Beule."

The Guardian: "Rafael Nadal, mit schütterem Haar und unmerklich langsamer werdenden Beinen, aber intaktem Genie, bleibt auf dem Sandplatz von Roland Garros unschlagbar. Nicht einmal eine mutige Herausforderung durch die Nummer 4 der Welt, Dominic Thiem, konnte den 33-jährigen Spanier am Sonntag daran hindern, zum 12. Mal die French Open zu gewinnen - eine Leistung, die zu ihren Lebzeiten wohl kaum jemals wieder erreicht wird."

Live auf Sky: Der MercedesCup 2019 in Stuttgart mit Zverev

Live auf Sky: Der MercedesCup 2019 in Stuttgart mit Zverev

Drei Wochen vor dem Saisonhöhepunkt in Wimbledon überträgt Sky auch in diesem Jahr den MercedesCup live.

FRANKREICH

L'Equipe: "Mit dem zwölften Sieg seiner Karriere in Roland Garros hat Rafael Nadal bestätigt, dass er definitiv der König der Porte d'Auteuil ist. Vor allem gewann er aber seinen 18. Grand-Slam-Titel und ist damit Roger Federer und dessen 20 Trophäen nähergekommen. Aber kann der Spanier mit 33 Jahren seinen großen Rivalen einholen oder ihn sogar übertreffen?"

ITALIEN

Corriere dello Sport: "Rafa Nadal hat Geschichte geschrieben. Zum zwölften Mal in seiner Karriere hat er in Roland Garros gesiegt. Er ist der erste Tennisspieler, der ein Grand-Slam-Turnier so oft gewonnen hat. Außerdem hat sich der Spanier bereits zum dritten Mal nacheinander als König der roten Asche von Paris bestätigt."

ÖSTERREICH

Der Standard: "In seiner Gier kriegt Nadal nicht genug von der Silberware. Er prügelt auf die Bälle ein, als gäbe es kein Morgen. Das war am Sonntag nicht anders. Am Court Philippe Chatrier kennt er sich aus, dort hat alles seine Ordnung. Sobald der Spanier die Trinkflaschen richtig positioniert hat, hört man die Knie seiner Gegner bis zum Prinzenpark schlottern."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: