Zum Inhalte wechseln

Laura Siegemund verliert erstes Match bei Tennis-Turnier in Rumänien

Frühes Aus für Siegemund in Cluj-Napoca

Beim WTA-Turnier in Rumänien scheidet Laura Siegemund bereits in der ersten Runde aus.
Image: Beim WTA-Turnier in Rumänien scheidet Laura Siegemund bereits in der ersten Runde aus.  © Imago

Schnelles Aus in Rumänien: Tennisspielerin Laura Siegemund hat beim WTA-Turnier in Cluj-Napoca die zweite Runde verpasst.

In ihrem Auftaktmatch scheiterte die 35 Jahre alte Doppelspezialistin rund zwei Wochen nach ihrem Zweitrundenaus bei den Australian Open an der Spanierin Nuria Parrizas-Diaz 4:6, 4:6.

Titelverteidigerin Tamara Korpatsch greift erst am Dienstag ins Geschehen ein - in der ersten Runde trifft sie auf Elina Araratowna Awanessjan. Die Hamburgerin hatte 2023 in Cluj ihren ersten WTA-Titel gefeiert, damals fand das 250er-Turnier noch im Herbst statt.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten