Zum Inhalte wechseln

Tatjana Maria gewinnt in Nottingham gegen Emiliana Arango

Mit Mühe! Maria in Nottingham in Runde zwei

Tatjana Maria scheidet in der ersten Runde von Stuttgart aus.
Image: Tatjana Maria ist mit Mühe in die zweite Runde eingezogen.  © DPA pa

Die ehemalige Wimbledon-Halbfinalistin Tatjana Maria hat zu Beginn der WTA-Rasensaison einen holprigen aber erfolgreichen Start hingelegt.

Die Weltranglisten-56. aus Bad Saulgau gewann beim Turnier im englischen Nottingham am Dienstag ihr Erstrundenmatch gegen die Kolumbianerin Emiliana Arango 4:6, 7:6 (9:7), 7:6 (8:6). In der zweiten Runde trifft Maria auf die an Nummer fünf gesetzte Polin Magdalena Frech.

Maria steht mehrfach vor dem Aus

Um gegen die Nummer 120 der Welt weiterzukommen, brauchte es eine Energieleistung. Fast über das gesamte Spiel rannte Maria einem Rückstand hinterher, mehrfach stand sie kurz vor dem Aus. Sechs Matchbälle wehrte die 36-Jährige ab, ehe sie nach 3:26 Stunden im zweiten Tiebreak des Matches ihren ersten nutzte.

In Nottingham ist Maria, für die bei den French Open in Paris zuletzt die Sandplatzsaison mit dem Erstrundenaus endete, die einzige Deutsche im Feld.

SID

Mehr Tennis

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Mehr Geschichten