Zum Inhalte wechseln

Manchester City: Guardiola angelt sich Leeds Superstar Kalvin Phillips

Nächster großer Deal perfekt! City holt englischen Nationalspieler

Kalvin Phillips wechselt von Leeds United zu Pep Guardiola und Manchester City.
Image: Kalvin Phillips wechselt von Leeds United zu Pep Guardiola und Manchester City.  © Imago

Einer geht, ein anderer kommt! Manchester City gibt am Montag zwei Transfers bekannt.

Der brasilianische Stürmer-Star Gabriel Jesus wird Manchester City verlassen und innerhalb der Premier League zum FC Arsenal wechseln.

Unter Star-Trainer Pep Guardiola wird dafür ab sofort Kalvin Phillips trainieren. Wie der Klub mitteilte, wechselt Mittelfeldspieler Kalvin Phillips (26) von Leeds United zu den Skyblues.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Phillips erhält Sechsjahresvertrag

Der englische Nationalspieler erhält bei City einen Sechsjahresvertrag. Die Ablöse soll 42 Millionen Pfund (rund 48,7 Millionen Euro) plus Boni betragen.

"Ich bin absolut begeistert, zu Manchester City zu kommen", sagte Phillips: "Unter Pep spielen zu können und von ihm und seinem Trainerstab zu lernen sowie Teil einer so fantastischen Mannschaft zu sein, sind unglaublich spannende Aussichten."

Phillips kommt von Leeds United

Phillips war seit der Jugend für Leeds aktiv gewesen und sich zuletzt in der Premier League in den Fokus der Top-Teams gespielt. Mit der Nationalmannschaft wurde der Abräumer 2021 als Stammkraft Vize-Europameister.

Vor Phillips Verpflichtung hatte City bereits unter anderem Star-Stürmer Erling Haaland von Borussia Dortmund und Torhüter Stefan Ortega von Arminia Bielefeld geholt.

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten