Zum Inhalte wechseln

Biathlon-WM 2024 LIVE: Zeitplan, Tickets, Termine und Übertragung

Biathlon-WM 2024 LIVE: Infos zu Zeitplan, Übertragung und Co.

Benedikt Doll (r.) und Johannes Kühn (l.) gehen für Deutschland im Einzel der Männer an den Start.
Image: Benedikt Doll (r.) und Johannes Kühn (l.) bei der Biathlon-WM 2024.  © DPA pa

Die 54. Biathlon-Weltmeisterschaft läuft. Wie ist der Zeitplan? Wo wird sie übertragen? Wir geben einen Überblick.

Auch in diesem Winter gibt es eine Biathlon-Weltmeisterschaft. Der Höhepunkt des Biathlon-Weltcups 2023/24, der am 25. November in Östersund gestartet ist, findet vom 7. bis zum 18. Februar 2024 statt.

Wo findet die Biathlon-WM 2024 statt?

Die Biathlon-WM 2024 wird in Nove Mesto in Tschechien ausgetragen. Es ist das zweite Mal, dass eine Biathlon-Weltmeisterschaft dort stattfindet. Das erste Mal war im Jahr 2013. Im vergangenen Jahr war Oberhof im Thüringer Wald der Schauplatz.

Biathlon-WM Tickets

Für die Biathlon-Weltmeisterschaft in Nove Mesto können Fans verschiedene Tickets erwerben. Hier geht es zum offiziellen Ticket-Verkauf.

Wer überträgt die Biathlon-WM?

Die ARD, das ZDF und Eurosport teilen sich die Übertragungsrechte. Die ARD und ZDF zeigen die Wettkämpfe im Wechsel. Es werden alle Wettkämpfe ausgestrahlt - sowohl live im TV als auch in den jeweiligen Livestreams der Sender. Die Livestreams von ARD und ZDF sind kostenlos, der von Eurosport hingegen kostenpflichtig über Discovery+.

Der deutsche Kader für die Biathlon-WM 2024

Männer: Benedikt Doll (Breitnau), Philipp Horn (Frankenhain), Johannes Kühn (Reit im Winkl), Philipp Nawrath (Nesselwang), Roman Rees (Schauinsland), Justus Strelow (Schmiedeberg)

Frauen: Franziska Preuß (Haag), Selina Grotian (Mittenwald), Janina Hettich-Walz (Schönwald), Johanna Puff (Bayrischzell), Sophia Schneider (Oberteisendorf), Vanessa Voigt (Rotterode)

Wer ist der erfolgreichste deutsche Biathlet?

Magdalena Neuner ist die erfolgreichste deutsche Biathletin der Geschichte. Sie gewann in ihrer Weltcup-Karriere zwischen 2006 und 2012 zwei olympische Goldmedaillen, zwölf WM-Titel, dreimal die Weltcup-Gesamtwertung, 34 Rennen und lief insgesamt 63 Mal aufs Podium. Mit 25 Jahren trat sie 2012 zurück.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: