Zum Inhalte wechseln

Ferrari-Aktie steigt nach Hamilton-Wechsel an der Börse auf Rekordhoch

Hamilton-Wechsel lässt Ferrari auch an der Börse jubeln

Der Wechsel von Lewis Hamilton ließ die Aktie von Ferrari in  die Höhe schnellen.
Image: Der Wechsel von Lewis Hamilton ließ die Aktie von Ferrari in die Höhe schnellen.  © DPA pa

Nicht nur die Fans von Ferrari, sondern auch die Anteilseigner, durften am Donnerstag jubeln. Nach der Verkündung des Hamilton-Wechsels zur Scuderia schnellte die Aktie des italienischen Autobauers in die Höhe.

Die spektakuläre Verpflichtung von Formel-1-Rekordweltmeister Lewis Hamilton hat den Aktienkurs von Ferrari auf ein Rekordhoch getrieben. Die Anteilsscheine des italienischen Luxuswagen-Herstellers stiegen bis zum Börsenschluss an der New Yorker Wall Street am Donnerstagabend auf den Rekordwert von 389,45 US-Dollar und lagen damit mehr als zwölf Prozent über dem Kurs vom Mittwoch.

Zwar trugen auch die positiven Aussichten des Konzerns zuletzt zu einem starken Anstieg des Börsenwerts bei. Vor allem die Aussicht auf Hamilton im roten Rennwagen ab 2025 sorgte nun aber für einen Höchststand.

Der siebenmalige Weltmeister Hamilton verlässt nach dem Ende dieser Saison das Werksteam von Mercedes und wird ab dem kommenden Jahr langfristig für Ferrari fahren. Der Wechsel wurde am Donnerstagabend verkündet. Teamkollege des 39 Jahre alten Briten wird der Monegasse Charles Leclerc sein.

dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten