Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Helmut Marko sieht bei Weltmeister Verstappen noch viel Potential

Verstappen-"Drohung" an das F1-Fahrerfeld

Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko (l.) im Gespräch mit Max Verstappen.
Image: Sieht Max Verstappen (r.) noch lange nicht an seinem Höhepunkt angekommen: Dr. Helmut Marko (l.)  © DPA pa

Fünf Siege in Folge, der Weltmeistertitel in Sicht: Helmut Marko sieht trotzdem noch viel Potential in Max Verstappen - und macht eine klare Ansage, die durchaus als Drohung interpretiert werden kann.

Die Laune bei Red Bull könnte gar nicht besser sein: Max Verstappen führt die WM nach seinem Sieg in Monza mit 116 Punkten Vorsprung mehr als komfortabel an und könnte sich in Singapur erneut zum Weltmeister krönen.

Marko sieht noch viel Potential bei Verstappen

Motorsport-Berater Helmut Marko sieht beim Niederländer jedoch noch viel Luft nach oben - und spricht fast schon eine Warnung an das restliche Fahrerfeld aus. "An seiner Leistungsgrenze ist er noch lange nicht angekommen. Er befindet sich immer noch in einer Lernphase", sagte Marko in einem Interview mit f1-insider.com.

Die komplette Formel 1 Saison live - exklusiv auf Sky

Die komplette Formel 1 Saison live - exklusiv auf Sky

Nur Sky zeigt dir alle Rennen live, ohne Werbeunterbrechung und auch in UHD. Alles auf Sky Sport F1 - Dein neues Zuhause für Motorsport. Infos zur Übertragung und zu allen Extras.

Verstappen besser als Vettel?

Parallelen zu Sebastian Vettels zweitem Weltmeistertitel sieht er zudem nicht: "2011 war Ferrari als Gegner längst nicht so stark wie jetzt. Sie hatten Fernando Alonso, aber kein so gutes Auto." Klar ist für Marko, dass Verstappen alle überragt: "Er ist ganz sicher der schnellste Fahrer, den Red Bull je hatte."

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus der Boxengasse? Dann bist du mit unserem "Pitlane"-Channel im Livestream noch näher dran. Jedes Rennwochenende hier auf skysport.de!

Bleibt Verstappen in den letzten sechs Rennen der Saison weiter auf dem Gaspedal, könnte er einen weiteren Rekord brechen: Den von Sebastian Vettel. Bisher hält der Deutsche (gemeinsam mit Michael Schumacher) die Bestmarke von 13 Siegen in einer Saison - Verstappen hat momentan elf.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Behält Helmut Marko Recht, so dürfte der Niederländer auch diesen Rekord knacken, denn am Höhepunkt seiner Leistung ist Verstappen laut Marko noch lange nicht angekommen: "Auch wenn es unglaublich klingt: Max wird in Zukunft noch besser." Schlechte Nachrichten für die Konkurrenz ...

Mehr zum Autor Yannick Smuda

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten