Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Pirelli veröffentlicht Testkalender für 18-Zoll-Reifen

18-Zoll-Reifen! Pirelli veröffentlicht Testkalender für 2021

Udo Hutflötz

02.03.2021 | 21:20 Uhr

In der Saison 2021 wird in der Formel 1 noch auf 13-Zoll-Reifen gefahren.
Image: In der Saison 2021 wird in der Formel 1 noch auf 13-Zoll-Reifen gefahren.  © Imago

Die Formel-1-Saison 2021 hat noch gar nicht begonnen, aber schon geht der Blick auf das Jahr 2022 - so auch bei Pirelli. Der Reifenhersteller in der Königsklasse des Motorsports hat einen Testkalender für die geplante Einführung der 18-Zoll-Reifen veröffentlicht.

Aufgrund der nach wie vor kursierenden Corona-Pandemie mussten nicht nur die Rennställe der Formel 1 ihre Entwicklungen verschieben. Auch bei Reifenhersteller Pirelli wurde der Zeitplan mächtig durcheinander geworfen. Für das Jahr 2021 hat das Unternehmen aus Italien jedoch Großes angekündigt - im wahrsten Sinne des Wortes.

Die komplette Formel 1 Saison live - exklusiv auf Sky

Die komplette Formel 1 Saison live - exklusiv auf Sky

Nur Sky zeigt dir alle Rennen live, ohne Werbeunterbrechung und auch in UHD. Alles auf Sky Sport F1 - Dein neues Zuhause für Motorsport. Infos zur Übertragung und zu allen Extras.

Denn im Laufe dieses Jahres sollen neun der zehn Teams (bis auf Williams) an 20 Tagen die 18-Zoll-Reifen testen, die dann zur Saison 2022 in der Formel 1 zum Einsatz kommen und die aktuellen 13-Zoll-Reifen ablösen werden.

Die Tests der 18-Zoll-Reifen im Überblick

Der Pirelli-Testkalender 2021 für die neuen 18-Zoll-Reifen in der Formel 1 (Quelle: Pirelli Motorsport).
Image: Der Pirelli-Testkalender 2021 für die neuen 18-Zoll-Reifen in der Formel 1 (Quelle: Pirelli Motorsport).

Ferrari absolvierte erste Tests mit größeren Reifen

Ursprünglich begann die Entwicklung dieser schon 2019, bevor sie aufgrund der COVID-19-Pandemie für ein Jahr pausiert werden musste. Das diesjährige Programm gestaltet sich abwechslungsreich. Neben sieben Sessions mit Slicks werden in drei Sessions auch die Regenreifen getestet. Insgesamt finden vier eigenständige Tests statt. Hinzu kommen noch sechs, die direkt auf einen Grand Prix folgen.

Emotionale Siege, Massencrashs & Co. - F1-Klassiker nochmal erleben

Emotionale Siege, Massencrashs & Co. - F1-Klassiker nochmal erleben

Ihr könnt die spektakulären Rennen hier oder jederzeit auf Abruf auf SkyQ nochmals verfolgen und die Gänsehaut-Momente erneut erleben.

Die ersten Sessions fanden bereits Ende Februar im spanischen Jerez statt, wo Ferrari die ersten Runden auf den 18-Zöllern gedreht hat.

Pirelli-F1-Chef Isola über die Tests

Dementsprechend erfreut zeigt sich auch Mario Isola - Head of F1 and Car Racing - über die wieder laufenden Tests der neuen Reifengeneration. Allerdings weiß der Italiener auch, dass Corona erneut die Planungen durcheinanderwürfeln könnte.

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus der Boxengasse? Dann bist du mit unserem "Pitlane"-Channel im Livestream noch näher dran. Jedes Rennwochenende hier auf skysport.de!

"Es ist möglich, dass unser geplanter Zeitplan für dieses Jahr geändert werden muss. Aus diesem Grund haben wir auch einen Back-up-Plan. Nichtsdestotrotz haben wir ein Programm zusammengestellt, das es uns ermöglichen sollte, solide da weiterzumachen, wo wir aufgehört haben, und die Spezifikation für eine neue Reifengeneration unter einem neuen Reglement fertigzustellen, das der Formel 1 im nächsten Jahr ein ganz anderes Gesicht geben wird. Vielen Dank an alle Teams für ihre Unterstützung bei der Bereitstellung von Simulationen und Testwagen, die uns eine gute Basis für die Arbeit bieten."

Mehr zum Autor Udo Hutflötz

Weiterempfehlen: