Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Pierre Gasly bei Alpha Tauri mit Ausstiegsklausel? Red Bull reagiert

"Silly Season": Red Bull reagiert auf Gasly-Gerüchte

Pierre Gasly fährt seit 2020 für Alpha Tauri
Image: Pierre Gasly fährt seit 2020 für Alpha Tauri  © Imago

Nach dem Wirbel um Oscar Piastri sorgt ein Gerücht um Pierre Gasly von Alpha Tauri für Wirbel. Hauptrennstall Red Bull reagiert.

Die Silly Season in der Formel 1 macht ihrem Namen in diesem Sommer alle Ehre.

Nach der irrsinnigen Posse um Oscar Piastri und Alpine scheint beim Thema Fahrerverträge in der Königsklasse alles möglich.

Und so sorgte jetzt ein Gerücht um Pierre Gasly von Red Bulls Tochter-Rennstall Alpha Tauri erst recht für Wirbel.

Die komplette Formel 1 Saison live - exklusiv auf Sky

Die komplette Formel 1 Saison live - exklusiv auf Sky

Nur Sky zeigt dir alle Rennen live, ohne Werbeunterbrechung und auch in UHD. Alles auf Sky Sport F1 - Dein neues Zuhause für Motorsport. Infos zur Übertragung und zu allen Extras.

Klausel für Wechsel zu Alpine?

Das Portal RacingNews365 berichtete von einer Ausstiegsklausel, die es dem Franzosen erlauben würde, zu einem besser platzierten Team wechseln zu können.

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Formel 1
Rennkalender & Ergebnisse zur Formel 1
Fahrer & Teams der Formel 1
WM-Stand in der Formel 1
Videos zur Formel 1
Liveticker zur Formel 1

Mehr dazu

Eines dieser Teams wäre ausgerechnet Alpine. Der Rennstall stand im Zentrum eines PR-Gaus, bei dem Pilot Oscar Piastri seine eigene Vertragsverlängerung dementierte.

Da sich Piastri allem Anschein nach für kommende Saison mit McLaren einig ist, könnte bei Alpine 2023 tatsächlich ein Cockpit frei werden.

ZUM DURCHKLICKEN: User-Noten zum Ungarn-GP

  1. Tsunoda Note
    Image: Platz 20: Yuki Tsunoda (AlphaTauri) - Note: 4,56 © Imago
  2. Latifi Noten
    Image: Platz 19: Nicholas Latifi (Williams) - Note: 4,20 © Imago
  3. Magnussen Note
    Image: Platz 18: Kevin Magnussen (Haas) - Note: 4,16 © Imago
  4. Albon Note
    Image: Platz 17: Alex Albon (Williams) - Note: 3,94 © Imago
  5. Ricciardo Note
    Image: Platz 16: Daniel Ricciardo (McLaren) - Note: 3,93 © Imago
  6. Zhou Note
    Image: Platz 15: Guanyu Zhou (Alfa Romeo) - Note: 3,87 © Imago
  7. Gasly Note
    Image: Platz 14: Pierre Gasly (AlphaTauri) - Note: 3,70 © Imago
  8. Bottas Noten
    Image: Platz 13: Valtteri Bottas (Alfa Romeo) - Note: 3,49 © Imago
  9. Stroll Note
    Image: Platz 12: Lance Stroll (Aston Martin) - Note: 3,42 © Imago
  10. Charles Leclerc (Ferrari) in Budapest.
    Image: Platz 11: Charles Leclerc (Ferrari) - Note: 3,28 © Imago
  11. Ocon Note
    Image: Platz 10: Esteban Ocon (Alpine) - Note: 3,24 © Imago
  12. Carlos Sainz (Ferrari) in Ungarn in Aktion.
    Image: Platz 9: Carlos Sainz (Ferrari) - Note: 3,02 © Imago
  13. Schumacher Note
    Image: Platz 8: Mick Schumacher (Haas) - Note: 2,94 © Imago
  14. Sergio Perez (Red Bull) in Ungarn in Aktion.
    Image: Platz 7: Sergio Perez (Red Bull) - Note: 2,92 © Imago
  15. Fernando Alonso (Alpine) in Ungarn.
    Image: Platz 6: Fernando Alonso (Alpine) - Note: 2,85 © DPA pa
  16. Lando Norris (McLaren) in Budapest.
    Image: Platz 5: Lando Norris (McLaren) - Note: 2,66 © DPA pa
  17. Sebastian Vettel winkt den Fans nach einem starken Trainingstag im Aston Martin zu.
    Image: Platz 4: Sebastian Vettel (Aston Martin) - Note: 2,09 © DPA pa
  18. Russell
    Image: Platz 3: George Russell (Mercedes) - Note: 1,99 © Imago
  19. Lewis Hamilton (Mercedes) in Ungarn.
    Image: Platz 2: Lewis Hamilton (Mercedes) - Note: 1,57 © DPA pa
  20. Max Verstappen fährt in Ungarn von Startplatz zehn sensationell zum Sieg.
    Image: Platz 1: Max Verstappen (Red Bull) - Note: 1,15 © DPA pa

Marko weiß nichts von Klausel

Nun aber hat Red Bull selbst eine solche Ausstiegsklausel dementiert.

"Es gibt keine Ausstiegsklausel bei Gasly, es hat keine vor der Sommerpause gegeben und es wird auch keine nach der Sommerpause geben", betonte Red Bull Motorsportchefberater Dr. Helmut Marko bei Sport1.

Alpha Tauri-Teamchef Franz Tost pflichtet Marko bei: "Für Red Bull macht es keinen Sinn, Pierre gehen zu lassen. Wenn ein Red-Bull-Fahrer mal ausfällt, gibt es sonst keinen adäquaten Piloten, der einspringen kann. Das kann nur Gasly."

Zumindest einen Fahrer wird dieses Dementi freuen. Denn Daniel Ricciardo, der seinen Platz bei McLaren wohl für Piastri räumen muss, kann sich nun weiterhin Hoffnungen auf ein Cockpit bei Alpine machen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: