Zum Inhalte wechseln

Verstappen, Leclerc oder doch Hamilton - Wer hat die besten Chancen in Italien?

GP von Italien - Wer hat die besten Chancen in Monza?

Kommt Ferrari im Heimrennen zurück in die Spur?
Image: Kommt Ferrari im Heimrennen zurück in die Spur?  © Imago

Es ist das letzte Formel-1-Rennen in Europa: Der Klassiker von Monza.

Bevor es in den kommenden Rennen nach Asien geht, hat Ferrari an diesem Wochenende ihr spektakuläres Heimspiel in Monza (am Sonntag, ab 13.30 Uhr LIVE & EXKLUSIV bei Sky).

Wer gewinnt?

Topfavorit ist natürlich Max Verstappen, wer sonst? Der Niederländer hat die letzten vier Rennen gewonnen, bei zehn der bisher 15 Grand Prix stand der alte und wohl auch neue Weltmeister ganz oben auf dem Treppchen. Verstappen hat mittlerweile 109 Punkte Vorsprung auf "Verfolger" Charles Leclerc (Ferrari).

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!
Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Das bedeutet, dass der 24-Jährige in den letzten sieben Rennen nur vier zweite Plätze und einen fünften Platz braucht, um seinen Titel zu verteidigen - vorausgesetzt Leclerc gewinnt jedes Rennen und holt die Bonuspunkte.

Was geht für Ferrari beim Heimspiel?

Wirklich zuversichtlich sind sie bei der Scuderia nach all den Rückschlägen zuletzt nicht. "Auf dem Papier ist Monza für uns nicht die beste Strecke", sagte Leclerc. Nach einem starken Saisonstart läuft bei Ferrari seit Wochen schon nichts mehr zusammen.

Aber man werde alles geben, um den Tifosi "das gewünschte Ergebnis zu liefern", sagte Teamchef Mattia Binotto. Doch für einen Sieg im Königlichen Park brauchen die "Roten" wohl schon ein mittelgroßes Wunder.

Holt Mick Schumacher Punkte?

Der 23-Jährige soll starke Leistungen abliefern und Punkte holen, um einen neuen Vertrag bei Haas für die kommende Saison zu ergattern, sagt das Team. In Zandvoort zuletzt fuhr Schumacher stark, doch zwei völlig verpatzte Boxen-Stopps brachten ihn dann um jede Chance auf eine Top-Ten-Platzierung.

Mehr Formel 1

Formel 1: Der "On-Board"-Channel im Livestream
Formel 1: Der "On-Board"-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus dem Cockpit? Dann bist Du mit unserem "On-Board"-Channel im Livestream auf skysport.de und in der Sky Sport App noch näher dran!

In Monza sind die Voraussetzungen nun ganz andere, die Strecke wird dem VF-22 wohl nicht liegen. "Es wird ein hartes Wochenende", sagte Schumacher.

Was ist das Besondere an Monza?

Die Tradition - vor 100 Jahren wurde die Strecke eröffnet. Und die Stimmung. Nirgendwo sonst ist die Leidenschaft der Fans so sehr zu spüren. Die Tifosi leben Ferrari an diesem Wochenende.

Du willst kein Detail verpassen?
Du willst kein Detail verpassen?

Entdecke jetzt beste Bildqualität für besten Live-Sport! Ob rauchende Motoren oder haarscharfe Tore - mit UHD erlebst Du Deine Sportmomente hautnah.

Zudem ist die 5,739 km lange Piste die extremste Highspeed-Strecke des Jahres: Etwa drei Viertel der Runde stehen die Piloten im "Temple of Speed" voll auf dem Gas.

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream
Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus der Boxengasse? Dann bist du mit unserem "Pitlane"-Channel im Livestream noch näher dran. Jedes Rennwochenende hier auf skysport.de!

Entsprechend stark ist auch die Belastung für die Bremsen. Im Autodromo Nazionale di Monza fand schon in der Premierensaison der Formel 1 im Jahr 1950 der Große Preis von Italien statt.

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten