Zum Inhalte wechseln

AC Mailand - Borussia Dortmund

International Champions Cup

AC Mailand 1

  • C Bacca 24'

Borussia Dortmund 3

  • N Sahin 16'
  • P Aubameyang 20' (11m), 62'

Aubameyang trifft doppelt

3:1 gegen den AC Mailand: Borussia Dortmund zaubert unter Bosz

19.07.2017 | 11:22 Uhr

Pierre-Emerick Aubameyang trifft im Testspiel gegen den AC Mailand doppelt.

Dank eines Doppelpacks von Pierre-Emerick Aubameyang hat Borussia Dortmund seine Asien-Reise mit einem weiteren Erfolgserlebnis abgeschlossen. Der BVB setzte sich in Guangzhou mit 3:1 (2:1) gegen den AC Mailand durch.

Nuri Sahin (16.) und Aubameyang (20., Foulelfmeter/63.) ließen nie Zweifel am Dortmunder Sieg aufkommen. Carlos Bacca (24.) traf für Milan zum zwischenzeitlichen 1:2.

Pulisic und Dembélé überragend

Dortmund agierte mit viel Spielfreude und kam durch Ousmane Dembélé bereits in der elften Minute zu einer ersten guten Möglichkeit. In der 17. Minute zog Sahin aus der zweiten Reihe ab und versenkte den Ball nach mustergültiger Vorarbeit von Christian Pulisic unhaltbar in die linke Ecke.

Aubameyang bleibt beim BVB

Aubameyang bleibt beim BVB

Nach Informationen von Sky Sport News HD wird Pierre-Emerick Aubameyang auch in der kommenden Saison für Borussia Dortmund spielen, da die Frist des BVB abgelaufen ist.

Nach einem Foul von Gabriel Paletta an Pulisic verwandelte Aubameyang den fälligen Strafstoß souverän. Pulisic war es auch, der Aubameyangs zweiten Treffer vorbereitete.

Götze unauffällig

BVB-Trainer Peter Bosz musste gegen Milan auf Neuzugang Ömer Toprak verzichten. Der türkischen Innenverteidiger war aufgrund von Visa-Problemen bereits aus China nach Deutschland zurückgeflogen. Außerdem standen Außenverteidiger Marcel Schmelzer, der zuletzt das Training wegen einer Sprunggelenkverletzung abbrechen musste, sowie Torhüter Roman Bürki (Fußprobleme) nicht zur Verfügung. Zu seinem zweiten Einsatz kam Mario Götze, der in der 64. Minute eingewechselt wurde.

Liveblog: BVB-Offensive zu stark für Milan

Liveblog: BVB-Offensive zu stark für Milan

Der BVB ist vor allem im Angriff dem AC Mailand hochüberlegen. Die gesamte Partie gibt es hier im Liveblog zum Nachlesen.

Das erste Pflichtspiel bestreitet der BVB am 5. August gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München. Dann findet der Supercup im Signal Iduna Park statt. Bis dahin stehen noch fünf Testpartien sowie das Trainingslager in Bad Ragaz (26. Juli bis 2. August) auf dem Programm. Die Bundesligasaison beginnt für die Dortmunder am 19. August beim VfL Wolfsburg.

Weiterempfehlen: