Zum Inhalte wechseln

Ajax-Spieler Abdelhak Nouri aus dem Koma erwacht

Familie gibt Auskunft über Gesundheitszustand

von Sophia Schiffmann

21.08.2018 | 16:12 Uhr

Ajax-Profi Abdelhak Nouri erlitt während eines Testspiels gegen Werder Bremen vor über einem Jahr einen Herzstillstand.
Image: Ajax-Profi Abdelhak Nouri erlitt während eines Testspiels gegen Werder Bremen vor über einem Jahr einen Herzstillstand. © Getty

Abdelhak Nouri, von Ajax Amsterdam, ist nach über einem Jahr aus dem Koma erwacht.

Im Juli 2017 war der 21-Jährige bei einem Testspiel gegen Werder Bremen aufgrund eines Herzstillstandes auf dem Platz zusammengebrochen. Er hat aufgrund von Sauerstoffmangel schwere bleibende Hirnschäden davongetragen. Nun gibt seine Familie ein weitgehend positives Update.

Nouri macht Fortschritte

"Seine neurologische Situation ist besser als vor ein paar Monaten", erklärt sein Bruder Abderrahim Nouri dem niederländischen TV-Sender NOS. Trotzdem ist die Situation weiterhin ernst. "Sein körperlicher Zustand verschlechtert sich, weil er sich nicht bewegt. Er liegt die meiste Zeit im Bett und kann sich nicht aus eigener Kraft bewegen."

Trotz des tragischen Schicksals mache Nouri aber kleine Fortschritte: "Anfangs konnten wir gar nicht mit ihm kommunizieren. Mit der Zeit wurde er immer etwas fitter. Mittlerweile kann man ihn etwas fragen oder ihm sagen 'Öffne deinen Mund' oder 'Bewege deine Augenbrauen", dann macht er das."

Ajax Amsterdam hatte erst kürzlich eingeräumt, dass die notärztliche Erstversorgung Nouris "unzureichend" gewesen sei.

Mehr zur Autorin Sophia Schiffmann

Weiterempfehlen:

Mehr stories