Zum Inhalte wechseln

Auf Umwegen: Balerdi vor kuriosem Dortmund-Debüt

Erster Auftritt im Signal Iduna Park?

Lars Pricken

09.10.2019 | 14:05 Uhr

Leonardo Balerdi könnte im Argentinien-Dress seine Dortmund-Premiere feiern.
Image: Leonardo Balerdi könnte im Argentinien-Dress seine Dortmund-Premiere feiern. © Imago

Leonardo Balerdi steht vor seinem Debüt im Dortmunder Signal Iduna Park. Das wird der Verteidiger allerdings wohl nicht im Dress des BVB feiern.

Am Mittwochabend trifft die deutsche Nationalmannschaft in Dortmund auf die Auswahl Argentiniens. Im Kader der Südamerikaner steht mit Leonardo Balerdi dabei ein Spieler, der die Austragungsstätte sehr gut kennt. Zu einem Einsatz kam es für den 20-Jährigen dort allerdings noch nicht.

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst du die Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Balerdi: "Etwas ganz Besonderes"

Borussia Dortmunds Innenverteidiger könnte im Testspiel zwischen den beiden Fußballnationen nun erstmals im Signal Iduna Park auflaufen. Für einen Einsatz in der ersten Mannschaft der Schwarz-Gelben hat es seit seinem Wechsel noch nicht gereicht.

Der 1,88 Meter große Defensivspezialist kam im vergangenen Winter für rund 16 Millionen Euro vom argentinischen Traditionsverein Boca Juniors zu den Borussen.

2:20
DFB-Team vor Argentinien: Löw mit schlechten Nachrichten zu Reus und Tah

Große Vorfreude bei Balerdi

Die Vorfreude auf die Südtribüne, die dann ausnahmsweise nicht als "Gelbe Wand" daherkommt, bleibt trotz dieses Fakts ungebremst. "Wenn ich hier in Dortmund das Trikot der Nationalmannschaft anziehen könnte, vor diesem Publikum, das wäre natürlich etwas ganz Besonderes", zitiert Spox den jungen Abwehrspieler.

Mehr zum Autor Lars Pricken

Weiterempfehlen:

Mehr stories