Zum Inhalte wechseln

Australien bei Olympia in Paris ohne Superstar Sam Kerr

DFB-Gruppengegner Australien bei Olympia ohne Superstar Kerr

Sam Kerr wird bei den Olympischen Spielen verletzungsbedingt nicht mit Australien gegen Deutschland spielen können.
Image: Sam Kerr wird bei den Olympischen Spielen verletzungsbedingt nicht mit Australien gegen Deutschland spielen können.  © Imago

Nun ist es offiziell: Australiens Fußballerinnen müssen bei den Olympischen Spielen (25. Juli bis 11. August) ohne ihre verletzte Star-Stürmerin Sam Kerr auskommen.

Dies teilte der Verband am Dienstag im Rahmen der Nominierung für die nächsten Länderspiele des deutschen Olympia-Gruppengegners mit. Vor fünf Monaten hatte die Stürmerin des FC Chelsea und Kapitänin der Matildas eine Kreuzbandverletzung erlitten.

Der WM-Vierte Australien ist bei den Sommerspielen in der Gruppe B am 25. Juli in Marseille Auftaktgegner der DFB-Auswahl. Außerdem trifft das Nationalteam von Horst Hrubesch auf die USA (28. Juli) und Sambia (31. Juli).

SID

Mehr Fußball

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.