Zum Inhalte wechseln

Bielefeld News: Arminia streicht ungeimpften Profis bei Quarantäne das Gehalt

Auch Bielefeld streicht ungeimpften Profis bei Quarantäne das Gehalt

26.11.2021 | 00:27 Uhr

Bielefelds Geschäftsführung um Samir Arabi (r.) will weiter Überzeugungsarbeit bei den nicht geimpften Spielern leisten.
Image: Bielefelds Geschäftsführung um Samir Arabi (r.) will weiter Überzeugungsarbeit bei den nicht geimpften Spielern leisten.  © Imago

Auch Bundesligist Arminia Bielefeld streicht seinen ungeimpften Profis künftig das Gehalt, solange sich diese etwa als enge Kontakte einer am Coronavirus erkrankten Person in eine häusliche Quarantäne begeben müssen.

Das bestätigte der Sport-Geschäftsführer des DSC, Samir Arabi, der Neuen Westfälischen (Donnerstagausgabe). "Wir leisten weiterhin Überzeugungsarbeit", sagte Arabi im Bezug auf den Umgang mit jenen, die sich noch nicht immunisieren lassen wollten.

Bundesliga-Spielplan 2021/22

Bundesliga-Spielplan 2021/22

Wer spielt wann? Wann steigen die Kracher-Duelle? Zum Spielplan.

Zuletzt hatten unter anderem Bayern München, Hertha BSC und Werder Bremen angekündigt, ihren ungeimpften Fußballern den Lohn zu kürzen, wenn diese wegen einer Quarantäne nicht zur Verfügung stehen.

SID

Alles zur Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Bundesliga
Spielplan zur Bundesliga
Ergebnisse zur Bundesliga
Tabelle zur Bundesliga
Videos zur Bundesliga
Liveticker zur Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten