Zum Inhalte wechseln

Boateng: Es gibt beim FC Bayern keine Stammspieler, außer ...

Innenverteidiger spricht über den Kader beim FC Bayern

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Im Rahmen der Vorstellung seiner neuen Brillen-Kollektion spricht Jerome Boateng in Berlin über die Stammplatz-Situation beim FC Bayern München.

Im Rahmen der Vorstellung seiner neuen Brillen-Kollektion spricht Jerome Boateng in Berlin über die Stammplatz-Situation beim FC Bayern München.

"Bei uns gibt es nicht so wirklich einen Stammplatz. Wir haben so viele Spieler, die auch Nationalspieler sind. Jeder kommt über die Saison verteilt auf seine Spiele. Jede Position ist top und doppelt besetzt und da wird jeder zum Einsatz kommen", erklärt Boateng die Kadersituation beim FC Bayern in dieser Saison.

Allerdings schiebt der Nationalspieler, der die letzten beiden Begegnungen gegen den VfL Wolfsburg (3:1) und gegen AEK Athen (2:0) nur auf der Bank saß, hinterher: "So richtige Stammspieler sehe ich daher nicht - außer Manuel Neuer und vielleicht Robert Lewandowski."

Neuer und Lewandowski in den Top3

Diese beiden Spieler gehören bei den Einsätzen in dieser Saison auch zu den Top3. Neuer bringt es wettbewerbsübergreifend auf 13 Spiele - genauso wie Joshua Kimmich. Lewandowski kommt ebenso wie Arjen Robben Thomas Müller und Thiago auf zwölf.

Mehr zum Autor Udo Hutflötz

Weiterempfehlen: