Zum Inhalte wechseln

Personal des Vizemeisters unter der Lupe

Borussia Dortmund: Fixe Transfers, Abgänge und offene Personalien

Sascha Bacinski

09.06.2019 | 20:43 Uhr

Der BVB will in der nächsten Saison angreifen.
Image: Bei Borussia Dortmund geht der Blick nach der verpassten Meisterschaft nach vorne. © Getty

Nach der verpassten Meisterschaft geht der Blick bei Borussia Dortmund nach vorne: Welche Transfers und Abgänge sind fix? Welche Personalien sind beim BVB noch offen? Sky Reporter und BVB-Experte Sascha Bacinski gibt einen Überblick.

Fixe Zugänge

Die fixen Zugänge beim BVB sind bisher: Nico Schulz (TSG 1899 Hoffenheim), Julian Brandt (Bayer Leverkusen), Thorgan Hazard (Borussia Mönchengladbach).

Fixe Abgänge

Zu den fixen Abgängen beim BVB gehört bislang Christian Pulisic (FC Chelsea, Leihe beendet).

Auf welcher Position besteht noch Bedarf?

Der BVB dürfte wohl noch einen guten Mann für das defensive Mittelfeld suchen. Ebenso einen Stürmer, der Paco Alcacer entlasten bzw. ergänzen könnte. Da wird man wohl nicht unbedingt auf Alexander Isak bauen. Der BVB hat in der abgelaufenen Serie auch immer wieder Schwächen in der Defensive offenbart. Gut möglich, dass in dem Bereich ebenfalls noch Verstärkung gesucht wird.

Zum Transfer Update

Zum Transfer Update

Mit Sky Sport bleibst Du am Ball: alle Wechsel, alle Gerüchte im Transfer Update.

Welche Namen sind im Gespräch? Wer könnte noch kommen?

Es werden jeden Tag neue Namen beim BVB gehandelt. Für die Offensive gibt es Gerüchte über Pedrinho (Corinthians), Mario Mandzukic (Juventus Turin) und Duvan Zapata (Atalanta Bergamo). Im Mittelfeld sind unter anderem Donny van de Beek (Ajax Amsterdam), Jean-Philippe Gbamin (Mainz 05) und Morgan Sanson (Olympique Marseille) im Gespräch. Es gibt noch viele weitere Namen, viele Berater werfen ihre Schützlinge jetzt in den Hut. Auch ohne wirkliches Interesse des Klubs.

Wer könnte noch gehen?

Auf der Abgabenseite wartet jetzt die meiste Arbeit auf Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc. Kandidaten für einen Wechsel sind unter anderem wohl Andre Schürrle, Sebastian Rode, Shinji Kagawa, Felix Passlack, Dzenis Burnic, Jeremy Toljan (alle Leihspieler, die zurückkehren), Raphael Guerreiro, Ömer Toprak, Maximilian Philipp und vielleicht auch Julian Weigl.

Mehr zum Autor Sascha Bacinski

Weiterempfehlen: