Zum Inhalte wechseln

Borussia Dortmund: Paris Brunner vom BVB suspendiert

BVB suspendiert Nachwuchstalent - Terzic reagiert

BVB-Talent Paris Brunner (am Ball) ist suspendiert worden.
Image: BVB-Talent Paris Brunner (am Ball) ist suspendiert worden.  © Imago

Borussia Dortmund hat Nachwuchsspieler Paris Brunner suspendiert. Wie der Bundesligist mitteilte, wird der 17 Jahre alte Angreifer "bis auf Weiteres nicht am Spielbetrieb des BVB teilnehmen". Über die Gründe der Maßnahme machte der Tabellenvierte keine Angaben.

Brunner war Ende August vom DFB mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold als bester Nachwuchsspieler des Jahrgangs 2006 ausgezeichnet worden.

"Es gab einen Vorfall, der uns zu der Maßnahme gezwungen hat", sagte Trainer Edin Terzic am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Werder Bremen. Weiter wolle er sich nicht äußern, der BVB habe ihn seinem knappen Statement am Mittwochabend alles mitgeteilt, was derzeit zu kommunizieren sei.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Darin hieß es, dass Brunner "aus disziplinarischen Gründen suspendiert" sei und "bis auf Weiteres nicht am Spielbetrieb des BVB teilnehmen" werde. Der 17-Jährige sei ein "herausragend talentierter Spieler, der in der letzten Woche sehr gut mittrainiert hat", betonte Terzic am Donnerstag.

Er gilt als potenzieller Kandidat für den Sprung in die Profi-Mannschaft.

SID

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: