Zum Inhalte wechseln

Borussia Mönchengladbach: Europa League Aus - Kommentar

Kommentar zu Fohlen-Aus: Nicht Anspruch eines Spitzenreiters

13.12.2019 | 22:53 Uhr

Borussia Mönchengladbach ist als Bundesliga-Spitzenreiter in der EL-Gruppenphase gescheitert.
Image: Borussia Mönchengladbach ist als Bundesliga-Spitzenreiter in der EL-Gruppenphase gescheitert. © Getty

Sky Reporter Christopher Lymberopoulos kommentiert das Aus von Borussia Mönchengladbach in der Europa League und blickt auf den Hinrunden-Endspurt in der Bundesliga.

Es war ein bitteres, ein brutales Aus. Eine echte Bauchlandung und dazu noch völlig unnötig, denn Borussia Mönchengladbach ist im direkten Vergleich der beiden Teams eigentlich die bessere Mannschaft.

Durch die Last-Minute Niederlage gegen Istanbul Basaksehir verpasste Borussia Mönchengladbach den Einzug in die K.o.-Phase der Europa League.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Warum sich der Tabellenführer der Bundesliga gegen eine eher durchschnittliche türkische Mannschaft in der Schlussphase so den Schneid hat abkaufen lassen, ist völlig unverständlich.

Spieler wirkten zögerlich und wenig selbstbewusst

Nach dem 2:1-Sieg gegen den FC Bayern hätte die Elf vom Niederrhein eigentlich mit breiter Brust und Rückenwind in die Partie am Donnerstag gehen können, ja müssen. Doch die Spieler wirkten, je länger das Spiel dauerte, immer zögerlicher und wenig selbstbewusst. Dabei müsste sich die Borussia doch viel Selbstbewusstsein aus der bislang tollen Bundesliga-Saison geholt haben.

preview image 0:35
Sky Reporter Christopher Lymberopoulos kommentiert das Aus von Borussia Mönchengladbach in der Europa League.

Gladbach in der Europa League - das war vom ersten Spieltag eine zähe Angelegenheit. Das 0:4 gegen den Wolfsberger AC aus Österreich war ein erster Schuss vor den Bug, aber auch danach ließ die Borussia die Qualität und Souveränität vermissen, die man von einem Bundesliga-Spitzenteam erwarten sollte. Darüber konnten auch die späten Tore in Istanbul und gegen AS Rom nicht hinwegtäuschen. Aber sie haben Mentalität gezeigt und sind immer wieder zurückgekommen. All das was sie sich Richtung Europa aufgebaut hatten, haben sie mit dem gestrigen Abend zerstört.

EL-Aus hat die Stimmung auf Null gesetzt

Ich habe heute mit Trainer Marco Rose gesprochen, und er machte auf mich auch am Tag danach einen sehr enttäuschten Eindruck. Man merkte ihm an, wie sehr ihn das Aus wurmt. Im Europacup zu überwintern wäre ein wichtiges Erfolgserlebnis für Spieler, Verein und Fans gewesen.

Mehr Fußball

0:31
Gladbach-Trainer Marco Rose spricht über das Ausscheiden aus der Europa League und die Reaktion in der Bundesliga. (Videolänge: 00: 31 Minuten)

Der Traum von Europa war riesengroß. Das Aus hat die zuletzt gute Stimmung erstmal auf null gesetzt.

Einige mögen sagen, dass es vielleicht besser ist, dass sich Gladbach jetzt nur noch auf einen Wettbewerb konzentrieren muss. Doch das kann nicht der Anspruch eines Bundesliga-Tabellenführers sein.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Jetzt müssen die Gladbacher zeigen, dass sie wirkliche Kerle und eine Spitzenmannschaft sind. Im Endspurt der Hinserie kann es für die Fohlen nur ein Ziel geben. Und das heißt Herbstmeisterschaft.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories