Zum Inhalte wechseln

Bundesliga: Eintracht Frankfurt künftig im Deutsche Bank Park

Nach 15 Jahren: Eintracht Frankfurt ändert Stadionnamen

Sport-Informations-Dienst (SID), Sky Sport

02.04.2020 | 09:39 Uhr

0:32
Eintracht Frankfurt künftig im Deutsche Bank Park

Eintracht Frankfurt ändert den Namen seines Stadions.

Ab der kommenden Saison wird die SGE ihre Heimspiele im Deutsche Bank Park austragen. Eine entsprechende Verlängerung der Premium-Partnerschaft mit dem Geldinstitut bis mindestens 30. Juni 2027 gaben die Hessen am Mittwoch bekannt.

Sky und Netflix – zum besten Preis

Sky und Netflix – zum besten Preis

Mit Entertainment Plus die besten Serien von Sky und alle Inhalte von Netflix zu einem unschlagbaren Angebot sichern. Netflix-Standard-Abo im Wert von € 11,99 inklusive.

"Die Deutsche Bank setzt ein ganz wichtiges Zeichen für die Zukunft und haucht dem historischen Sportpark im Frankfurter Stadtwald wieder Leben ein. Ab Juli erhält unser gesamtes Stadionareal den Namen Deutsche Bank Park, in unseren Farben Schwarz, Weiß und Rot", schrieb die Eintracht auf Twitter.

Und so soll das Stadion aussehen:

So soll der Deutsche Bank Park der Eintracht aussehen (Quelle: twitter.com/Eintracht).
Image: So soll der Deutsche Bank Park der Eintracht aussehen (Quelle: twitter.com/Eintracht).

In den vergangenen 15 Spielzeiten trug das ehemalige Waldstadion den Namen Commerzbank-Arena.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories