Zum Inhalte wechseln

Bundesliga News: RB Leipzig gegen Hertha BSC nur vor 23.500 Zuschauern

Erhöhte Inzidenz: Leipzig muss Zuschauer-Kapazität senken

21.09.2021 | 20:14 Uhr

In Leipzigs Red Bull Arena dürfen an den ersten Heimspieltagen 23.500 Fans zugegen sein.
Image: In Leipzigs Arena dürfen am kommenden Samstag 23.500 Fans zugegen sein.  © Imago

RB Leipzig darf an diesem Samstag gegen Hertha BSC (15.30 Uhr LIVE auf Sky) wegen der zuletzt gestiegenen Corona-Inzidenzzahlen in der Messestadt nur 23.500 Fans in seine Arena lassen.

Das teilte RB auf seiner Homepage mit. Beim Spitzenspiel gegen den FC Bayern München durften zuletzt alle Dauerkarten-Inhaber auf ihren Stammplatz zurückkehren. Der Vizemeister will zunächst weiter an der 3G-Regel festhalten.

Bundesliga-Spielplan 2021/22

Bundesliga-Spielplan 2021/22

Wer spielt wann? Wann steigen die Kracher-Duelle? Zum Spielplan.

Das bedeutet, dass neben Geimpften und Genesenen auch Personen mit tagesaktuellem Corona-Test ins Stadion dürfen. Hertha als Gastverein erhält gemäß des Beschlusses der Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) zu diesem Spiel 1175 Tickets für seine Anhänger.

dpa

Alles zur Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Bundesliga
Spielplan zur Bundesliga
Ergebnisse zur Bundesliga
Tabelle zur Bundesliga
Videos zur Bundesliga
Liveticker zur Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: