Zum Inhalte wechseln

Bundesliga News: Studie: FC Bayern vor BVB beliebtester Klub

Studie: Bayern beliebtester Bundesligist - RBL auf Vormarsch

Sport-Informations-Dienst (SID)

12.12.2020 | 18:20 Uhr

Der FC Bayern und RB Leipzig trennen sich 3:3.
Image: Der FC Bayern führt das Ranking der beliebtesten Bundesligisten an. © Getty

Rekordmeister Bayern München bleibt der beliebteste Klub in der Bundesliga.

Das geht aus einer zum sechsten Mal durch das Unternehmen SLC Management durchgeführten Studie hervor. Die Bayern liegen in zwölf von 18 Kriterien vorne, im Gesamtranking folgt Borussia Dortmund auf Rang zwei. Besonders stark schnitten zum Beispiel auch Borussia Mönchengladbach, der 1. FC Köln ab und RB Leipzig ab. Schlusslicht bei der Datenerhebung in der Saison 2019/20 ist der SC Paderborn.

Bildergalerie: Die beliebtesten Bundesligisten der Saison 2019/20

  1. 18. SC Paderborn - 64 (Punkte)
    Image: 18. SC Paderborn - 64 (Punkte) Quelle: SLC Management © DPA pa
  2. 17. VfL Wolfsburg - 93
    Image: 17. VfL Wolfsburg - 93 © Imago
  3. 16. Hertha BSC - 98
    Image: 16. Hertha BSC - 98 © DPA pa
  4. 15. 1. FSV Mainz - 104
    Image: 15. 1. FSV Mainz - 104 © DPA pa
  5. 14. FC Augsburg - 111
    Image: 14. FC Augsburg - 111 © DPA pa
  6. TSG Hoffenheim
    Image: 13. TSG Hoffenheim - 122 © Imago
  7. Die gesamte Mannschaft von Fortuna Düsseldorf befindet sich in häuslicher Quarantäne.
    Image: 12. Fortuna Düsseldorf - 142 © Imago
  8. Der FC Schalke 04 wendet sich an seine Fans.
    Image: 11. FC Schalke - 159 © Getty
  9. Leverkusen, Platz 3: Nummer 10 (19-mal) – Kerem Demirby läuft derzeit mit der Nummer zehn auf. Sein prominentester Vorgänge war Emerson.
    Image: 10. Bayer Leverkusen - 169 © DPA pa
  10. Werder Bremen: Der ''Zehner'' trägt die ''10'' - Leonardo Bittencourt ist Grün-Weiß der Lenker und Denker im Mittelfeld. Sieben Scorerpunkte an der Weser zeigen, dass er nicht nur selbst trifft, sonder auch auflegt.
    Image: 9. Werder Bremen - 175 © Imago
  11. 8. SC Freiburg - 179
    Image: 8. SC Freiburg - 179 © DPA pa
  12. 7. Union Berlin - 195
    Image: 7. Union Berlin - 195 © DPA pa
  13. 6. RB Leipzig - 199
    Image: 6. RB Leipzig - 199 © DPA pa
  14. 5. 1. FC Köln - 214
    Image: 5. 1. FC Köln - 214 © DPA pa
  15. 4. Eintracht Frankfurt - 216
    Image: 4. Eintracht Frankfurt - 216  © DPA pa
  16. 3. Borussia Mönchengladbach - 263
    Image: 3. Borussia Mönchengladbach - 263 © DPA pa
  17. Erling Haaland darf aufgrund seines Derby-Tors ein Jahr lang frei im Restaurant von Kevin Großkreutz essen.
    Image: 2. Borussia Dortmund - 290  © Getty
  18. Auf Schalke konnte der Mittelstürmer am zweiten Spieltag den erster, aber auch letzten Dreierpack der Saison 2019/20 erzielen. Die Treffer fielen in der 20., 50. und 75. Minute. Der polnische Alleingang bescherte drei Punkte.
    Image: 1. FC Bayern - 300 Punkte © Getty

Grundlage der Ergebnisse ist eine repräsentative Untersuchung mit deutschlandweit über 30.000 Befragten. Ausschlaggebend für die Beliebtheit der Münchner seien verschiedene Erfolgsfaktoren, etwa die große Fan- und Mitgliederbasis, wirtschaftlicher Erfolg und erneute Spitzenpositionen bei subjektiven Kriterien wie Image oder Kundenzufriedenheit.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: