Zum Inhalte wechseln

Partie des FC Bayern gegen Union wegen Schnee-Chaos abgesagt

Offiziell: Bayern-Spiel gegen Union wegen Schnee-Chaos abgesagt

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Der FC Bayern muss seine Bundesliga-Partie gegen Union Berlin am 13. Spieltag absagen. Grund ist der starke Schneefall in München. Sky Reporter Torben Hoffmann ist vor Ort und verschafft sich einen Eindruck von der Lage im und ums Stadion.

Die Bundesliga-Partie zwischen dem FC Bayern und Union Berlin am 13. Spieltag kann nicht wie geplant stattfinden.

Wie die DFL am Samstagvormittag offiziell verlauten ließ, muss die eigentlich für Samstag um 15:30 Uhr angesetzte Partie abgesagt werden. Grund ist der starke Schneefall in der bayrischen Landeshauptstadt.

Noch kein Ersatztermin

Beispielsweise wurde der Hauptbahnhof vorübergehen geschossen und auch der Verkehr am Flughafen ausgesetzt. Die Polizei forderte die Einwohner auf, zu Hause zu bleiben. Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr und Räumdienste seien im Dauereinsatz.

Die DFL teilte mit, dass der Eigentümer der Allianz Arena "das Stadion aufgrund anhaltender starker Schneefälle für die Durchführung des heutigen Spiels gesperrt" habe.

Wann das Spiel nachgeholt werden soll, ist noch unklar. Darüber will die DFL in Absprache mit den beiden Klubs kurzfristig entscheiden.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

FCB-Boss: "Sicherheit genießt höchste Priorität"

Bayern-CEO Jan-Christian Dreesen äußerte sich folgendermaßen zu der Situation: "Wir bedauern es sehr, dass wir das Spiel absagen müssen, aber die Sicherheit unserer Fans und der Anhänger von Union Berlin genießt absolute Priorität. Zudem ist die Zufahrt zur Allianz Arena durch zahlreche Straßensperrungen und diverse Ausfälle bei den öffentlichen Verkehrsmitteln nicht gewährleistet. Über einen möglichen neuen Termin informieren wir so bald wie möglich."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: