Zum Inhalte wechseln

BVB: Christian Pulisic wechselt im Sommer zum FC Chelsea

Transfer in die Premier League

02.01.2019 | 20:21 Uhr

2:24
Sky Reporter Jesco von Eichmann ordnet im VIDEO (Länge: 2:24 Min.) den Transfer von Christian Pulisic zum FC Chelsea ein.

US-Nationalspieler Christian Pulisic wechselt für 64 Millionen Euro von Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund zum FC Chelsea in die Premier League.

Wie der BVB am Mittwoch mitteilte, wird der 20 Jahre alte Flügelspieler allerdings noch bis zum Saisonende im Rahmen einer Leihe in Dortmund bleiben.

Ab 2019: Premier League zurück die Sky!

Ab 2019: Premier League zurück die Sky!

Die englische Premier League kehrt ab der kommenden Saison zu Sky Deutschland zurück! Alle Infos.

"Es war immer Christians großer Traum, in der Premier League zu spielen", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc: "Das hat sicher auch mit seiner amerikanischen Herkunft zu tun, und infolgedessen war es uns nicht möglich, seinen Vertrag zu verlängern."

Christian Pulisic meldete sich auf Twitter zu Wort. "Mit einem schweren Herzen muss ich euch mitteilen, dass ich in meine letzten Monate bei unserem und Eurem fantastischen Verein gehe."

Vertrag von Pulisic lief bis 2020

Er betont: "Vor diesem Hintergrund haben wir uns dafür entschieden, ein - angesichts der geringen Vertragsrestlaufzeit - außerordentlich lukratives Angebot des FC Chelsea nun anzunehmen."

Der Vertrag von Pulisic wäre im Sommer 2020 ausgelaufen, eine Leihgebühr wurde für den BVB nicht fällig. Pulisic spielt seit 2015 für den BVB.

Weiterempfehlen: