Zum Inhalte wechseln

BVB: Kevin Großkreutz über Hummels, Immobile und Götze

Großkreutz über Hummels: "Bei Jogi ist nie einer abgeschrieben"

Sky Sport

20.10.2020 | 12:38 Uhr

Mats Hummels (l.) und Kevin Großkreutz (r.) wurden zusammen mit dem BVB Deutscher Meister.
Image: Mats Hummels (l.) und Kevin Großkreutz (r.) wurden zusammen mit dem BVB Deutscher Meister. © DPA pa

Kevin Großkreutz wurde mit dem BVB Deutscher Meister und stand im Finale der Champions League. Vor dem Spiel des BVB bei Lazio spricht der Weltmeister von 2014 über das Duell seiner Ex-Teamkollegen Mats Hummels und Ciro Immobile und freut sich über das gelungene Eindhoven-Debüt von Mario Götze.

Sky Sport: Herr Großkreutz, in der Champions League trifft der BVB in Rom (Di., ab 19.30 Uhr live und exklusiv auf Sky) auf einen alten Bekannten. Sie haben noch mit Ciro Immobile zusammengespielt. Warum hat es bei ihm in Dortmund nicht gepasst? Warum hat er sein Potenzial beim BVB nicht ausschöpfen können?

Kevin Großkreutz: Man hat bei ihm nicht nur im Training gesehen, dass er eiskalt vor dem Tor ist. Er hat damals für uns einige gute Spiele gemacht und auch in der Champions League getroffen. Das darf man nicht vergessen. Im Endeffekt hat es für ihn nicht gepasst, aber wir haben uns gut verstanden. Wir saßen in der Kabine nebeneinander und haben viele Scherze gemacht. Ich finde ihn als Typen super, und heute trifft er am Fließband.

So siehst Du die CL-Gruppenphase 20/21 auf Sky - alle Spiele im Überblick

So siehst Du die CL-Gruppenphase 20/21 auf Sky - alle Spiele im Überblick

Sky zeigt Dir die Gruppenphase der UEFA Champions League 2020/21 live im TV und Stream. Ein Überblick über alle Konferenzen und exklusiven Einzelspiele.

Sky Sport: Ist Dortmund in seiner Gruppe und im Spiel in Rom der klare Favorit?

Großkreutz: Ich glaube, in Rom wird es nicht so einfach. Lazio hat auch eine gute Mannschaft. Beim Bundesligaspiel in Augsburg haben die Dortmunder gesehen was geschieht, wenn man ein bisschen nachlässt. Niederlagen wie diese passieren in der Entwicklung junger Spieler. Ich glaube aber, dass Dortmund in der Champions League die Vorrunde übersteht. Es wäre natürlich wichtig, in Rom einen guten Start hinzulegen.

Sky Sport: Mats Hummels ist neben Marco Reus einer der Leistungsträger und erfahrenen Führungsspieler in einer jungen Mannschaft. Können Sie nachvollziehen, warum Ihr ehemaliger Teamkollege nicht mehr in der Nationalmannschaft spielt?

Großkreutz: Zur Nationalmannschaft kann ich nichts sagen, das müssen andere entscheiden.

Mehr dazu

Sky Sport: Dann anders gefragt: Wie könnte es Hummels zurück in die DFB-Auswahl schaffen?

preview image 0:30
In diesem Video (Länge: 30 Sekunden) spricht Michael Zorc über Mats Hummels.

Großkreutz: Indem er weiter mit Leistung überzeugt. Er hat in der vergangenen Saison und am Anfang dieser Saison gute Spiele abgeliefert.

Sky Sport. Sie kennen den Bundestrainer. Könnte es bei Joachim Löw ein Umdenken geben, auch weil zuletzt die Abwehr die Problemzone der Nationalelf war?

Großkreutz: Ich glaube, bei Jogi ist nie einer abgeschrieben. Wenn ein Spieler mit Leistung überzeugt, überlegt man immer. Mal schauen, was passiert.

Sky Sport: Kommen wir zu einem anderen ehemaligen Teamkollegen: Mario Götze spielt jetzt in Eindhoven und hat bei seinem Debüt am Wochenende gleich getroffen. Verfolgen Sie Marios Entwicklung und haben Sie Kontakt zu ihm?

Mario Götze 1:19
Erstes Spiel, erstes Tor: Mario Götze feiert einen Traum-Einstand bei PSV Eindhoven - die Highlights gegen PEC Zwolle im VIDEO (Länge: 1:19 Min.).

Großkreutz: Ich habe ihm nach seinem Wechsel viel Glück gewünscht und ihm geschrieben, dass er sich auf seine Stärken konzentrieren und nicht auf andere Leute hören, sondern einfach sein Ding durchziehen soll. Ich gönne es ihm, weil er auch viel Kritik abgekommen hat. Ich kenne seine Situation aus eigener Erfahrung und ich hoffe, er zeigt es allen Kritikern.

Sky Sport: Was halten Sie davon, dass er als Weltmeister "nur" in der niederländischen Liga spielt und nicht in der Champions League?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Happy about my first game and goal for @psv Thanks for your support 💪🏼

Ein Beitrag geteilt von MARIO GÖTZE (@mariogotze) am

Großkreutz: Ich denke, dass in den Niederlanden alles etwas ruhiger ist als hier und ich glaube, dass Mario es auch genau so möchte. In Roger Schmidt hat er einen guten Trainer, der auf ihn setzt und bei dem er in Ruhe arbeiten kann und es sich selbst und allen anderen noch einmal beweisen kann.

Sky überträgt das Spiel zwischen Lazio Rom und Borussia Dortmund am Dienstag ab 19.30 Uhr live und exklusiv.

Das Interview führte Thorsten Mesch.

Weiterempfehlen: