Zum Inhalte wechseln

BVB: Marco Reus spricht über Zeit nach der Karriere als Spieler

"Hätte ich schon Bock drauf": Reus spricht über Zukunftspläne

Marco Reus ist nach seinem Urlaub schon wieder zurück auf dem Trainingsplatz.
Image: Marco Reus spielt seit 2012 bei Borussia Dortmund  © Imago

BVB-Star Marco Reus hat in einem Podcast über eine mögliche Tätigkeit als Trainer gesprochen. Außerdem outet er sich als Fan der Premier League.

Marco Reus hat einen Ausblick auf die Zeit nach seiner Profikarriere gewagt.

Eine Tätigkeit als Bundesliga-Trainer schloss der Offensivstar von Borussia Dortmund dabei aus. "Im Trainerbereich im obersten Profifußball wirst du mich nicht sehen, glaube ich", sagte Reus im Podcast der Marketing-Plattform OMR.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Reus hat lieber seine Ruhe

Vor allem die Begleitumstände des Trainerjobs würden ihm nicht gefallen. "Der Fußball hat sich auch verändert und ist sehr medial geworden. Der Druck ist immer da, darüber brauchen wir gar nicht zu reden."

Alles zu Borussia Dortmund auf skysport.de:

Alle BVB-News im Überblick
Videos zu Borussia Dortmund
Spielplan von Borussia Dortmund
Ergebnisse von Borussia Dortmund
Zur Bundesliga-Tabelle

Er sei "ein Mensch, der gerne mal seine Ruhe hat, gerne zu Hause ist mit Familie und Freunden, die Zeit mit den Leuten verbringt."

Mehr dazu

Höchstens eine Tätigkeit als Jugendtrainer bei einem kleineren Verein könne er sich vorstellen. "Klar, bist du da auch ein bisschen unterwegs. Aber die Jungs voranzubringen, ihnen was beizubringen, da hätte ich schon Bock drauf", sagte der Vater einer zweijährigen Tochter.

Reus Fan der Premier League

Außerdem gab der 33-Jährige zu, dass er in seiner Freizeit eher selten Bundesliga-Spiele schaue.

Klick and Rush! Der Premier-League-Podcast mit den Hebel-Brüdern

Klick and Rush! Der Premier-League-Podcast mit den Hebel-Brüdern

In "Klick and Rush" diskutieren die Sky Kommentatoren Joachim und Uli Hebel jeden Dienstag die heißesten Themen aus dem englischen Fußball. Hier findest Du alle Podcast-Folgen.

"Die Bundesliga kennst du halt aus dem Effeff. Natürlich kennst du auch ein bisschen die Premier League. Das ist halt schon ein besonderes Spiel, wenn City gegen United spielt. Da treffen einfach zwei geile Mannschaften aufeinander mit geilen Spielern."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: