Zum Inhalte wechseln

Philipp gelingt Doppelpack

BVB Testspiel: Dortmund feiert Last-Minute-Sieg gegen Düsseldorf

08.01.2019 | 13:14 Uhr

Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund feiert einen gelungen Auftakt ins Jahr 2019.
Image: Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund feiert einen gelungen Auftakt ins Jahr 2019. © Imago

Borussia Dortmund feiert beim ersten Testspiel der Wintervorbereitung einen 3:2-Sieg gegen Ligakonkurrent Fortuna Düsseldorf. Mönchengladbach kassiert eine Niederlage gegen einen Zweitligisten.

Herbstmeister Borussia Dortmund ist erfolgreich in das neue Jahr gestartet. Im ersten Test im Wintertrainingslager in Marbella gegen Fortuna Düsseldorf feierten die Schwarz-Gelben einen 3:2-Erfolg.

Knapp drei Wochen nach dem letzten Aufeinandertreffen, als die Fortuna Dortmund die erste Niederlage in der Bundesliga beibrachte, gelang dem BVB die Revanche. Für den aktuellen Tabellenführer trafen Maximilian Philipp (31./35. Minute) und Marcel Schmelzer (90.). Die Tore für den Tabellen-14. aus Düsseldorf erzielten Kevin Stöger (14.) und Marcin Kaminski (66.).

Schmelzer mit Last-Minute-Treffer

Allerdings tat sich der BVB, der ohne Kapitän Marco Reus antrat, auch im Test gegen die Fortuna schwer und fand nur wenig Mittel gegen kompakte Düsseldorfer, die verdient durch Stöger in Führung gingen. Die Elf von Trainer Lucien Favre drehte die Partie allerdings durch zwei sehenswerte Treffer von Philipp.

USA, Katar, Spanien: Die Winter-Trainingslager der BL-Klubs

USA, Katar, Spanien: Die Winter-Trainingslager der BL-Klubs

Die Bundesliga rüstet sich für die Rückrunde 2019. Ob USA, Katar oder Spanien: Sky Sport zeigt euch, wo die Klubs im Winter-Trainingslager schwitzen. Zur Bildergalerie.

Die Wechsel von acht Spielern zur Halbzeit kosteten allerdings den Spielfluss. Das nutzte die Fortuna, bei der sogar zehn neue Profis in der zweiten Halbzeit zum Einsatz kamen, zum verdienten Ausgleich. Wenige Sekunden vor dem Abpfiff stellte Schmelzer den Endstand her.

Gladbach verliert bei Ginter-Comeback

Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat sein erstes Testspiel im neuen Jahr verloren. Die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking unterlag im spanischen Jerez de la Frontera Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Magdeburg mit 1:2 (1:1).

Beim Comeback von Nationalspieler Matthias Ginter, der seit Ende November aufgrund einer Fraktur der Augenhöhle ausgefallen war, erzielte Denis Zakaria (9.) das Tor für die Borussia. Doch Philip Türpitz (22.) und Manfred Kwadwo (78.) per Flugkopfball drehten die Begegnung für den abstiegsbedrohten Zweitligisten. Ginter stand in der Startelf und wurde zur Pause ausgewechselt.

Mehr Fußball

Unter anderem Thorgan Hazard (Zerrung im Sprunggelenk), Lars Stindl, Christoph Kramer und Julio Villalba kamen beim Bundesligisten nicht zum Einsatz. Mönchengladbach startet am 19. Januar bei Bayer Leverkusen in die Rückrunde.

Der Deadline Day live auf Sky - im TV und Stream

Der Deadline Day live auf Sky - im TV und Stream

Bis zum 31. Januar können sich Europas Top-Teams mit Spielern verstärken - dann schließt das Transferfester. Sky berichtet wie immer vom großen Transfer-Finale! Alle Infos.

Nürnberg verpasst Sieg gegen Zwolle

Der 1. FC Nürnberg hat einen Sieg im ersten Testspiel im Trainingslager im spanischen La Cala de Mijas verpasst. Die Mannschaft von Trainer Michael Köllner und der niederländische Erstligist PEC Zwolle trennten sich am Montag 1:1 (1:0). Für die Nürnberger traf Törles Knöll (25.), Zian Flemming (50.) gelang im zweiten Durchgang der Ausgleich.

Zum Abschluss des Trainingslagers testet der Club am Freitag gegen den belgischen Erstligisten Royal Excel Mouscron. Die Nürnberger bekommen es zum Auftakt der Rückrunde am 20. Januar mit Hertha BSC zu tun. (sid)

Weiterempfehlen:

Mehr stories