Zum Inhalte wechseln

BVB Transfer News: Ausstiegsklausel von Erling Haaland doch höher

Abgang im nächsten Sommer? Haaland-Klausel angeblich doch höher

Sky Sport

17.08.2021 | 23:33 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Bei Sky90 - Die Fußballdebatte sprechen die beiden Sky Experten Lothar Matthäus und Heribert Bruchhagen über die Zukunft von BVB-Star Erling Haaland (Video-Dauer: 2:38 Minuten).

Erling Haaland soll den BVB in diesem Sommer nicht mehr verlassen. Für den Fall, dass der Norweger im nächsten Jahr wechseln will, gibt es allerdings eine Ausstiegsklausel. Diese könnte wohl höher sein, als bisher angenommen.

Spätestens nach den jüngsten Auftritten des Ausnahme-Knipsers dürfte man sich in Dortmund einig sein, dass ein Abgang von Haaland in dieser Transferperiode ausgeschlossen ist. Im DFB-Pokal gegen Wehen Wiesbaden erzielte der 21-Jährige alle drei Treffer - in der Bundesliga zeigte der Angreifer zum Saisonauftakt gegen Frankfurt seine vielleicht beste Leistung im schwarz-gelben Trikot.

Zwei Tore, zwei direkte Vorlagen und ein indirekter Assist ließen die Fans auf der endlich wieder besuchten Südtribüne einmal mehr den Namen Haalands im Chor singen. Der Stürmer ist nicht nur Torgarant für den BVB sondern gleichermaßen Publikumsliebling.

Haaland beruft sich auf Vertrag - Klausel im nächsten Sommer

Der Profi selbst bekannte sich für dieses Jahr bereits zu den Dortmundern und kommentierte die Gerüchte um ein vermeintliches Chelsea-Angebot in Höhe von 175 Millionen Euro lässig. "Das ist für eine einzelne Person sehr viel Geld. Um ehrlich zu sein, hoffe ich, dass es nur Gerüchte sind", meinte Haaland und beruhigte die BVB-Fans mit seinem Vertrag: "Der läuft noch drei Jahre. Ich genieße meine Zeit hier. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen."

In eben jenem Vertrag ist nach Sky Informationen allerdings eine Ausstiegsklausel enthalten. Diese greift nach Ablauf der aktuellen Saison im Sommer nächsten Jahres. Bislang steht diese bei rund 75 Millionen Euro. Zieht ein Klub diese Vereinbarung und auch Haaland entscheidet sich für einen Wechsel, wäre er angesichts der aktuellen Preise und seiner Leistungen ein echtes Schnäppchen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Ausstiegsklausel kann wohl auf 90 Millionen Euro steigen

Nach Informationen von Sport1 könnten die Borussen allerdings deutlich mehr für den Stürmerstar kassieren. Demnach kann die Ausstiegsklausel des 21-Jährigen durch nicht näher angegebene "Erfolge" auf bis zu 90 Millionen Euro steigen. Spekulieren die Dortmunder auf eben jene Erfolge mit Haaland, könnte es sich doppelt auszahlen, an dem Ausnahme-Knipser festzuhalten.

Dann stellt sich allerdings die Frage, welche Erfolge für den BVB in diesem Jahr drin sind. Schaffen es die Westfalen in diesem Jahr nach neun Jahren bayrischer Dominanz wieder den Meistertitel zu holen und es parallel in der Champions League weit zu bringen, hätten die BVB-Bosse zumindest gute Argumente für einen Verbleib Haalands. Der darf angesichts der Interessenten und seiner Klausel dann aber selbst über seine Zukunft entscheiden.

Mehr dazu

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alles zur Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Bundesliga
Spielplan zur Bundesliga
Ergebnisse zur Bundesliga
Tabelle zur Bundesliga
Videos zur Bundesliga
Liveticker zur Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: