Zum Inhalte wechseln

BVB Transfer News: Grundsätzliche Einigung mit Karim Adeyemi - Sky Info

Grund zur Sorge beim BVB? Adeyemi-Trip nach Paris sorgt für Aufsehen

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Karim Adeyemi von RB Salzburg steht vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund. So ist der aktuelle Stand (Videolänge: 4:27 Min.).

Karim Adeyemi ist derzeit die heißeste deutsche Stürmer-Aktie auf dem Transfermarkt. Der begehrte Angreifer hat nun mit einem Trip nach Paris für reichlich Aufsehen gesorgt - vor allem bei den Fans von Borussia Dortmund.

Karim Adeyemi hat ein ereignisreiches Wochenende hinter sich. Zunächst erzielte er am Samstag beim 5:0-Sieg von RB Salzburg über WSG Tirol einen Dreierpack. Damit steht der Youngster nun schon bei 18 Pflichtspieltoren in dieser Saison (in 28 Spielen). Am Sonntag stand dann ein Kurz-Trip nach Paris auf dem Programm, doch was hat der deutsche Jung-Nationalspieler in der französischen Hauptstadt gemacht?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von ‘’Karim Adeyemi‘‘ (@karim_adeyemi)

"Er war teilweise privat da mit Freunden, hat sich aber auch den 2:0-Sieg von PSG gegen Monaco im Stadion angeschaut", weiß Sky Transfer-Experte Marc Behrenbeck und weiter: "Er wollte einfach ein Gefühl kriegen für die Stadt, für den Verein und das Stadion."

Adeyemi will zum BVB wechseln

Müssen sich die BVB-Fans nun Sorgen machen? Gerät der Adeyemi-Transfer in Gefahr? Eher nicht, denn nach Sky Infos haben in diesem Rahmen keinerlei Verhandlungen zwischen PSG und Adeyemi stattgefunden. Der 19-Jährige will stattdessen nach wie vor zum amtierenden DFB-Pokalsieger wechseln und nach Sky Infos gibt es auch eine grundsätzliche Einigung zwischen den beiden Seiten.

Der aktuelle Stand bei Karim Adeyemi und dem BVB.
Image: Der aktuelle Stand bei Karim Adeyemi und dem BVB.  © Sky

Allerdings sind mit RB Leipzig und eben Paris St. Germain noch zwei Konkurrenten im Rennen - wenn auch in einer Außenseiter-Rolle. "Da muss schon viel passieren, damit das noch relevant wird", so Behrenbeck.

BVB noch nicht mit Salzburg einig

Der einzige Haken: Salzburg und der BVB sind sich in puncto Ablöse noch nicht einig. "Es wurde auch noch nicht konkret über eine Summe verhandelt", berichtet Behrenbeck und geht davon aus, dass es vor Januar keinen Vollzug mehr geben wird.

Adeyemi selbst bezog am Samstag nach seinem Dreierpack Stellung zu seiner offenen Zukunft: "Es ist noch nichts fix und ich bin nächstes Jahr auch noch bei Salzburg und da ist absolut mein Fokus drauf", sagte der gebürtige Münchner am Mikro von Sky Sport Austria.

Mehr dazu

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Karim Adeyemi hat sich am Mikro von Sky Sport Austria zu den Gerüchten um einen BVB-Wechsel geäußert (Videolänge: 47 Sek.).

Auf die Nachfrage, ob es eine Tendenz gebe, antwortete er lächelnd: "Ich habe keine Tendenz. Ich bin mit dem Kopf hier in Salzburg und freu mich auf die Champions League mit Salzburg. Da wollen wir alles rausholen."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: