Zum Inhalte wechseln

Champions League: Der FC Bayern trumpft auf - reicht das für den Titel?

Voting: Sind die Bayern nach der Chelsea-Gala schon titelreif?

Lars Pricken

26.02.2020 | 17:02 Uhr

3:08
Champions League, Achtelfinale: Der FC Bayern gewinnt beim FC Chelsea mit 3:0.

Ein fulminanter 3:0-Sieg gegen Chelsea ebnet dem FC Bayern schon jetzt den Weg ins Champions-League-Viertelfinale. Aber ist die Gala bei den Blues schon ein Indiz auf die Titeltauglichkeit der Münchner? Stimmt ab!

Schon in der Gruppenphase schafften die Bayern mit sechs Siegen in sechs Spielen Historisches. Keinem anderen Bundesligisten war das bis dato in der Königsklasse gelungen. Diesen Siegeszug scheint der deutsche Rekordmeister auch in der K.o.-Phase fortzusetzen.

Können die Bayern die Champions League gewinnen?

London erwies sich nach dem 7:2-Erfolg gegen Tottenham auch am Dienstag als "sehr, sehr gutes Pflaster für den FC Bayern", wie Karl-Heinz Rummenigge nach dem 3:0-Sieg gegen Chelsea resümierte. Doch was genau bedeutet diese Gala mit Blick auf den restlichen Wettbewerb?

Beim 3:0 ließen die Münchner den Blues kaum eine Chance. Die Sturm-Garde um Robert Lewandowski und Serge Gnabry hebelte die gegnerische Defensive mit wenigen präzisen Pässen aus. Auch das Tempo von Außenverteidiger Alphonso Davies, der immer wieder Nadelstiche setzte, war zu viel für die Engländer.

Chelsea ist nicht die härteste Aufgabe in der Königsklasse

Dabei darf man allerdings nicht außer Acht lassen, dass Chelsea derzeit weder international noch in der Premier League das Non plus ultra ist. In der Liga stehen die Blues auf dem vierten Rang. Die passable Platzierung liegt allerdings auch daran, dass sich Mitfavoriten um die obersten Plätze wie Tottenham, Manchester United oder der FC Arsenal in dieser Saison enorm schwer tun.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Andererseits sollte man ein Feuerwerk, wie das am Dienstag, auch nicht klein reden. Es ist alles andere als selbstverständlich, im Achtelfinale so einen Auftritt in London hinzulegen. Wie es in der Königsklasse weitergeht, bleibt abzuwarten.

Treten die Münchner allerdings in dieser Form auch gegen Klubs wie Real Madrid oder den FC Liverpool an, ist vieles in dieser Saison möglich...

Mehr zum Autor Lars Pricken

Weiterempfehlen: