Zum Inhalte wechseln

Champions League: Die Sky Stimmen zu Schalke vs. City

Nach dem Drama auf Schalke

Sky Sport

21.02.2019 | 17:41 Uhr

2:33
Champions League, Achtelfinale: Leroy Sane bewertet die Partie von Manchester City gegen Schalke 04 (Videolänge: 2:33 Min.).

Schalke 04 hat das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen Manchester City mit 2:3 verloren. Domenico Tedesco ist enttäuscht, Leroy Sane hatte Gänsehaut.

Leroy Sane (Manchester City):

...zu seinem Comeback im Wohnzimmer Schalke 04: "Es ist etwas ganz Besonderes, weil hier für für mich alles angefangen hat. Ich habe natürlich gehofft, dass ich noch ins Spiel reinkomme und meine Einsatzzeit bekomme. (...) Es ist ein unglaubliches Gefühl. Ich war unglaublich froh darüber (über die Auslosung, Anm. d. Red.). Es war eine unglaubliche Atmosphäre, es ist einzigartig hier zu spielen. Ich habe heute wieder Gänsehaut bekommen."

...zu seinem tollen Freistoßtreffer, ob er Freistöße oft trainiert: "Ja, sehr sehr oft. Das trainiere ich seit knapp zwei Jahren. Das hab ich natürlich im Training immer probiert."

...zum Spiel: "Schalke ist kein einfacher Gegner. Wir wussten, dass es ein schwieriges Spiel wird. Wir haben die Räume nicht richtig gefunden. Wir haben es uns selbst schwer gemacht."

Domenico Tedesco (Trainer FC Schalke 04):

4:37
Champions League, Achtelfinale: Domenico Tedesco spricht über das Hinspiel von Schalke 04 gegen Manchester City (Videolänge: 4:37 Min.).

...zum Spiel: "Um ehrlich zu sein, bin ich enttäuscht. Heute war mehr drin. Der Spielverlauf hat für uns gesprochen. Gegen Ende hat dann die Frische im Kopf und die Cleverness gefehlt, um heute ein bisschen mehr herauszuholen."

...zu Fährmann beim ersten Gegentor: "Unmittelbar nach dem Spiel gehen wir (Fährmann und Tedesco, Anm. d. Red.) da nicht ins Detail. Morgen wird es dann nochmal analysiert. Grundsätzlich ist es eine gute Geschichte, dass wir versuchen, es spielerisch zu lösen. Das ist nicht ganz einfach. Wir wollen das Dreieckspiel spielen - über Salif wieder zu Bruma zu kommen und dann entsprechend wieder auf der Seite weiterzuspielen. Das passiert. Das kommt im Fußball vor."

...zu Fährmann beim dritten Gegentor: "Das ist schwierig zu sehen aus der Perspektive, das müsste ich mir nochmal anschauen. Ich glaube, wenn du ein 1:1 gegen so einen Stürmer hast und unabhängig wo du stehst, dann schießt er ihn vielleicht ins kurze Eck oder geht vorbei und schiebt ihn rein. Ist nicht einfach, wir müssen das davor säubern und klären."

Mehr dazu

Pep Guardiola (Trainer Manchester City):

...zum Spiel: "Das Ergebnis ist sehr gut. Drei Auswärtstore sind sehr gut in diesem Wettbewerb. Aber wir haben zwei Elfmeter und eine Rote Karte zugelassen. Wenn wir das nicht verbessern, sind wir noch nicht bereit, um die letzte Phase dieses Wettbewerbs zu erreichen. Wir haben sehr gut angefangen, Kontrolle gehabt und gut gespielt. Am Ende hat die Qualität von Leroy Sané und Raheem Sterling den Unterschied gemacht."

2:53
Champions League, Achtelfinale: Pep Guardiola, Trainer von Manchester City, analysiert das Spiel gegen Schalke 04. (Videolänge: 2:53 Min.)

...zur Szene vor dem Handelfmeter von Otamendi: "Es ist Handspiel, ja. Das ist ein Elfmeter. Und der zweite Elfer auch. und die Rote Karte auch."

... zum Freistoß von Leroy Sane: "Der war von unglaublicher Qualität. Er ist jeden Tag sehr gut in unserem Training. Wir üben diese Aktionen immer. Die Aktion ist unglaublich."

Daniel Caligiuri (FC Schalke 04):

1:45
Champions League, Achtelfinale: Daniel Caligiuri analysiert die Partie des FC Schalke 04 gegen Manchester City (Videolänge: 1:45 Min.).

...zum hergeschenkten Sieg in fünf Minuten: "Es ist unbeschreiblich, noch schwer zu sagen, nach dem Spiel. Wir hatten eine schwere Anfangsphase, wo wir uns noch nicht zugetraut haben, Fußball zu spielen, ManCity hat uns das sehr schwer gemacht. Nach dem 1:1 waren wir sehr gut im Spiel. Dann das 2:1. Wir sind zufrieden in die Pause gegangen. Wenn du dann ab der 68. Minute ein Mann mehr bist, dann musst du das cleverer ausspielen. (...) Dann kommt das 2.2 mit einem überragenden Freistoß von Leroy Sane. Das war natürlich ein Schlag ins Gesicht."

1:27
Champions League, Achtelfinale: Jeffrey Bruma vom FC Schalke 04 bewertet die Partie gegen Manchester City (Videolänge: 1:27 Min.).

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: