Zum Inhalte wechseln

Champions League: FC Chelsea, FC Barcelona, SSC Neapel & Atletico Madrid im Check

Machbar für FCB & RB? Chelsea, Barca & Atletico im Formcheck

Thomas Goldmann

14.07.2020 | 20:24 Uhr

Der FC Bayern geht mit einem komfortablen Vorsprung in das Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea.
Image: Der FC Bayern geht mit einem komfortablen Vorsprung in das Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea. © Getty

Der FC Bayern und RB Leipzig müssen in der Champions League gegen namhafte Gegner ran. Wir zeigen Euch, wie die Kontrahenten der beiden deutschen Teams und die, die es werden könnten, in Form sind.

Der FC Bayern tritt am 8. August im Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea an. Das Hinspiel gewannen die Münchner 3:0. In einem möglichen Viertelfinale würde der deutsche Rekordmeister entweder auf den SSC Neapel oder den FC Barcelona treffen. RB Leipzig ist bereits sicher im Viertelfinale und spielt dort am 13. August gegen Atletico Madrid.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Sky Sport blickt auf die Gegner bzw. die potenziellen Konkurrenten der beiden verbliebenen deutschen Vertreter in der Königsklasse und macht den Formcheck.

Atletico Madrid

Ein unbequemes Los für RB. Gut möglich, dass sich die Roten Bullen die Zähne an Atleticos Mauerwerk ausbeißen, denn die Mannen von Trainer Diego Simeone sind aktuell richtig gut drauf.

Von den neun Spielen in der Liga seit dem Restart nach der Coronapause verlor Atletico kein Einziges. In fünf der neun Partien blieben die Madrilenen ohne Gegentreffer. Punkte gaben die Colchoneros nur bei den Auswärtsspielen in Bilbao, beim FC Barcelona sowie bei Celta Vigo ab.

4:09
Champions League: Alle Atletico-Tore dieser CL-Saison

In der Tabelle heißt das aktuell Rang drei. Simeone hat den Dampfer Atletico nach schwierigem Saisonstart wieder auf Kurs gebracht. Der Sieg gegen Liverpool in der Champions League hat das Feuer in den Rojiblancos wieder geweckt. Seither läuft es. Das wird eine ganz schwierige Aufgabe für Leipzig.

FC Chelsea

Die Engländer reisen mit einer 0:3-Niederlage im Gepäck nach München. Klub-Legende Frank Lampard hat bei den Blues eine neue Ära eingeläutet. Der Coach geht seinen eigenen Weg und bekommt mit Timo Werner sowie Hakim Ziyech zwei weitere Teile für sein Puzzle - auch Kai Havertz ist im Gespräch. Von den sechs Auftritten in der Premier League seit dem Restart nach der Coronapause gewann Chelsea vier, zudem gab es zwei Niederlagen. Zuletzt ein enttäuschendes 0:3 bei Sheffield United, wodurch die Londoner wieder um die Teilnahme an der Champions League zittern müssen.

Mehr dazu

preview image 3:01
Premier League, 35. Spieltag: Der FC Chelsea verliert beim Überraschungsteam Sheffield United 0:3 (0:2) und bleibt mit 60 Punkten zunächst auf Rang drei.

Chelsea braucht in München mindestens drei Tore. In fünf der sechs Begegnungen seit dem Restart erzielte das Team mindestens zwei Treffer. Die Bayern sollten also in Habachtstellung sein. Auch wenn der Blues vom Königsklassen-K.o. nach dem 0:3 im Hinspiel bereits an der Stamford Bridge hallte, dieses Chelsea kann an einem guten Tag jedem Gegner wehtun.

SSC Neapel

Die Italiener trotzten dem FC Barcelona im Achtelfinal-Hinspiel ein 1:1 ab, damit ist beim Rückspiel im Camp Nou noch alles drin. Im Viertelfinale hieße der Gegner FC Bayern oder FC Chelsea. Trotz des des mauen Abschneidens in der Liga (aktuell Rang sechs) gab es in dieser Saison etwas zu feiern für den Vizemeister der vergangenen Spielzeit. Im Pokalfinale setzte sich Neapel im Elfmeterschießen gegen Juventus durch und schnappte sich den fünften Titel in der Coppa Italia.

In der Serie A stehen seit dem Restart in sechs Spielen vier Siege, ein Remis und eine Niederlage zu Buche. Die erneute Qualifikation für die Champions League ist zwar illusorisch, doch Neapel ist gut gerüstet für das Rückspiel in Barcelona. In einem möglichen Viertelfinale gegen die Bayern wäre Napoli allerdings aktuell klarer Außenseiter.

5:01
Bayern muss gegen den FC Chelsea noch das Rückspiel bestreiten, will aus dem nationalen Double nun das Triple machen - bis dahin verlief die Saison mehr als makellos (Videolänge: 5:01 Min.).

FC Barcelona

Der potenzielle Viertelfinal-Gegner der Münchner muss auf Schützenhilfe hoffen, um Real Madrid noch von Platz eins in La Liga zu verdrängen. Seit dem Neustart leisteten sich die Katalanen drei Unentschieden. Das dürften zu viele Ausrutscher gewesen sein, um den Titel zu verteidigen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Trainer Quique Setien wurde bereits angezählt, denn vom berauschenden Fußball vergangener Tage sind Messi und Co. momentan weit entfernt. Zwei magere 1:0-Siege gegen Valladolid und Espanyol im Derby zuletzt sind pragmatisch, aber nicht Barca-like. Zittern müssten die Bayern vor einem möglichen Viertelfinale gegen die Katalanen bei deren aktueller Form nicht.

Mehr zum Autor Thomas Goldmann

Weiterempfehlen: