Zum Inhalte wechseln

Champions League News: FC Bayern hat bereits 78,5 Millionen Euro sicher

Warmer Geldregen: FC Bayern sahnt in der CL richtig ab

Der FC Bayern sahnt in der Champions League mächtig ab.
Image: Der FC Bayern sahnt in der Champions League mächtig ab.  © DPA pa

Die Champions League ist für den FC Bayern mitten in der nächsten Corona-Welle mit erneuten Geisterspielen in München wieder einmal eine besonders wertvolle Geldquelle.

Nach der makellosen Gruppenphase mit sechs Siegen und dem Einzug in das Achtelfinale hat der deutsche Meister in Europas Königsklasse bereits 78,5 Millionen Euro an UEFA-Prämien eingenommen. Dazu kommt noch ein weiterer üppiger Millionenbetrag aus dem sogenannten Marktpool. Die genaue Summe steht erst am Saisonende fest.

Champions League - Achtelfinal-Auslosung

Champions League - Achtelfinal-Auslosung

Am Montag, 13. Dezember 2021, ab 12:00 Uhr könnt Ihr LIVE dabei sein. Wir zeigen Euch die Auslosung im LIVESTREAM in der Sky Sport App und auf skysport.de. Hier klicken für mehr Informationen.

FC Bayern winkt mehr als 100 Millionen Euro

Oliver Kahn hatte als Bayern-Chef erst am vergangenen Wochenende darauf hingewiesen, dass sein Club seit bald zwei Jahren "eine Pandemie zu managen" habe. Jedes Heimspiel ohne Zuschauer in der Allianz Arena bedeute einen Einnahmeausfall von rund 3,5 Millionen Euro. Insofern waren die 2,8 Millionen Siegprämie für das 3:0 im sportlich nicht mehr entscheidenden letzten Gruppenspiel gegen den FC Barcelona am Mittwochabend eine wichtige Kompensation.

Inmitten der Corona-Pandemie darf sich Bayern München nun also über einen warmen Geldregen aus den prall gefüllten Geldtöpfen der Champions League freuen. Durch seine sechs Siege in den sechs Spielen der Gruppenphase sind dem deutschen Rekordmeister mit dem Einzug in das Achtelfinale bereits knapp 78,5 Millionen Euro an Prämien der Europäischen Fußball-Union (UEFA) sicher.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Allein für den Einzug in der Achtelfinale erhielt der FC Bayern 9,6 Millionen Euro. Hinzu kommt für jeden der sechs Siege in der Vorrunde eine Prämie von 2,8 Millionen Euro. Als Startgeld hatten die Münchner 15,64 Millionen Euro erhalten, außerdem eine Summe von 36,46 Millionen Euro, die sich nach dem Europacup-Abschneiden der vergangenen zehn Jahre richtet.

Hinzu kommen am Ende der Saison die Einnahmen aus dem sogenannten Marktpool: In diesem Fall profitiert der FC Bayern vom vorzeitigen Ausscheiden der drei nationalen Konkurrenten Borussia Dortmund, VfL Wolfsburg und RB Leipzig.

Allerdings muss der Klub auch auf seine üblichen Zuschauereinnahmen verzichten, sie belaufen sich pro ausverkauftem Heimspiel auf etwa vier Millionen Euro.

Mehr dazu

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN jetzt über Sky buchen und alle Bundesliga-Spiele mit SkyQ auf einer Plattform und Rechnung genießen. Alle Infos.

Weitere Mega-Einnahmen sind möglich

Bei einem Vorstoß bis ins Finale könnten die Bayern diese Einnahmeverluste allerdings abmildern. Ein Einzug ins Viertelfinale brächte weitere 10,6 Millionen Euro, die Halbfinalteilnahme 12,5 Millionen Euro. Als Finalist bekämen die Münchner zusätzlich 15,5 Millionen Euro, als Champions League-Sieger noch einmal 4,5 Millionen Euro.

In der K.o.-Phase winken den Bayern weitere große Zahltage. Den Einzug ins Viertelfinale würde die UEFA mit 10,6 Millionen Euro honorieren, ein Vorstoß ins Halbfinale ist 12,5 Millionen wert. Der Finalsieg am 28. Mai 2022 in St. Petersburg wird mit 20 Millionen Euro honoriert. Die Bayern könnten also bei entsprechenden Erfolgen weit über 100 Millionen Euro in dieser Königsklassen-Saison erlösen.

dpa / sid

Alles zur Champions League auf skysport.de

Alle News & Infos zur UEFA Champions League
Spielplan zur UEFA Champions League
Ergebnisse zur UEFA Champions League
Tabellen zur UEFA Champions League
Videos zur UEFA Champions League
Liveticker zur UEFA Champions League

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten