Zum Inhalte wechseln

Champions League News: Wer holte bislang das Triple? Eine Übersicht

Schließt Bayern zu Barca auf? Diese Klubs holten das Triple

Sky Sport

14.08.2020 | 23:32 Uhr

2013 führte Jupp Heynckes den FC Bayern zum Triple.
Image: 2013 führte Jupp Heynckes den FC Bayern zum ersten Triple der Vereinsgeschichte. © DPA pa

Die Hoffnungen des FC Bayern aufs Triple sind groß: Der deutsche Rekordmeister hat gute Chancen den historischen Triumph bestehend aus Meisterschaft, Pokal und Champions League zum zweiten Mal zu feiern. Sky präsentiert die bisherigen Triple-Gewinner.

Der FC Bayern ist unter Trainer Hansi Flick auf der Triple-Mission. Meisterschaft und Pokalsieg sind schon eingetütet. Fehlt nur noch der Titel in der Königsklasse. Noch zwei Siege sind im Finalturnier von Lissabon nötig, um diesen historischen Triumph zu vollenden.

Nun müssen die Münchner aber erst einmal den Sieger aus dem Duell zwischen Manchester City gegen Olympique Lyon im CL-Halbfinale (Mi., ab 19:30 Uhr LIVE auf Sky Sport 1 HD) aus dem Weg räumen.

ZUM DURCHKLICKEN: Die bisherigen Triple-Gewinner

  1. Celtic Glasgow geht 1967 als erster Triple-Sieger in die Geschichte ein. Die Schotten gewann das Finale im Europapokal der Landesmeister mit 2:1 gegen Inter Mailand.
    Image: Celtic Glasgow geht 1967 als erster Triple-Sieger in die Geschichte ein. Die Schotten gewannen das Finale im Europapokal der Landesmeister mit 2:1 gegen Inter Mailand. © DPA pa
  2. Ajax‘ Jahrhundertelf um Johann Cruyff sicherte sich im Jahr 1972 das Triple. Der niederländische Superstar erzielte beide Tore im Finale um den Europapokal der Landesmeister gegen Inter Mailand. Der Heidenheimer Horst Blankenburg stand ebenfalls in der Startelf. Ajax holte den sogar dreimal in Serie.
    Image: Ajax‘ Jahrhundertelf um Johan Cruyff sicherte sich im Jahr 1972 das Triple. Der niederländische Superstar erzielte beide Tore im Finale um den Europapokal der Landesmeister gegen Inter Mailand. © DPA pa
  3. PSV Eindhoven machte 1988 unter Guus Hiddink das Triple klar. Im Landesmeister-Finale (6:5 nach Elfmeterschießen gegen Benfica) stand eine Traumelf auf dem Rasen von Stuttgart, bestehend u.a. aus Gerets, van Breukelen, van de Kerkhof, Lerby & Koeman.
    Image: PSV Eindhoven machte 1988 unter Guus Hiddink das Triple klar. Im Landesmeister-Finale (6:5 nach Elferschießen gegen Benfica) stand eine starke Elf auf dem Stuttgarter Rasen - bestehend u.a. aus Gerets, van Breukelen, van de Kerkhof, Lerby & Koeman. © DPA pa
  4. Das Champions-League-Finale 1999 war für alle Bayern-Fans ein Alptraum. Manchester United dreht mit zwei Toren kurz vor Abpfiff noch das Spiel. Das Team um Superstar David Beckham gewann in diesem Jahr das Triple.
    Image: Das Champions-League-Finale 1999 ist für alle Bayern-Fans noch heute ein Albtraum. Manchester United dreht mit zwei Toren in der Nachspielzeit noch die Partie. Das Team um Superstar David Beckham gewann in diesem Jahr das Triple. © DPA pa
  5. Trainer Pep Guaridola führte den FC Barcelona 2009 zum Triple. Das Champions-League-Finale gegen Manchester United gewann Barca mit 2:0. Samuel Eto’o und Lionel Messi sorgten für die Tore im Stadio Olimpico von Rom.
    Image: Pep Guardiola führte den FC Barcelona 2009 zum Triple. Das CL-Finale gegen Manchester United gewann Barca mit 2:0. Samuel Eto’o und Lionel Messi sorgten für die Tore im Stadio Olimpico von Rom und krönten damit eine überragende Saison mit 6 Titeln! © DPA pa
  6. Inter Mailand feierte 2010 unter Trainer Jose Mourinho das Triple. Im Champions-League-Finale trafen die Italiener auf den FC Bayern unter Mourinhos ehemaligen Lehrmeister Louis van Gaal. Diego Milito gewann beim 2:0-Sieg in Doppelpack.
    Image: Inter Mailand feierte 2010 unter Trainer Jose Mourinho das Triple. Im Finale der Königsklasse trafen die Italiener auf den FC Bayern unter Mourinhos ehemaligen Lehrmeister Louis van Gaal. Diego Milito schnürte beim 2:0-Sieg einen Doppelpack. © DPA pa
  7. Ein Jahr nach dem verlorenen ''Finale dahoam'' feierte der FC Bayern 2013 den größten Triumph seiner Vereinsgeschichte. Im Finale von London besiegte der deutsche Rekordmeister Borussia Dortmund mit 2:1. Trainer Jupp Heynckes erreicht Legendenstatus.
    Image: Ein Jahr nach dem verlorenen ''Finale dahoam'' feierte der FC Bayern 2013 den größten Triumph seiner Vereinsgeschichte. In London wurde der BVB im deutschen Finale mit 2:1 besiegt. Trainer Jupp Heynckes erreichte spätestens dort Legendenstatus. © DPA pa
  8. 2015 sicherte sich der FC Barcelona in Berlin sein zweites Triple. Im Champions-League-Finale besiegt die Elf von Trainer Louis Enrique und Nationaltorwart Marc-Andre ter Stegen Juventus Turin mit 3:1. Für Barca trafen Ivan Rakitic, Louis Suarez und Neymar.
    Image: 2015 sicherte sich der FC Barcelona in Berlin als erstes Team sein zweites Triple. Im CL-Finale besiegt die Elf von Trainer Louis Enrique und Nationaltorwart Marc-Andre ter Stegen Juventus Turin mit 3:1. Für Barca trafen Rakitic, Suarez und Neymar. © DPA pa
  9. Da ist das Ding! Manuel Neuer hebt den Henkelpott in den Abendhimmel von Lissabon.
    Image: Der FC Bayern zieht 2020 nach! Manuel Neuer hebt den Henkelpott nach dem 1:0-Sieg gegen Paris St. Germain in den Abendhimmel von Lissabon. © Getty

Und sollte den Bayern dieser historische Triumph nach dem Triple 2013 erneut gelingen, würden sie zu einem ganz kleinen auserwählten Kreis gehören. Denn bislang konnte überhaupt erst acht Mal dieser Dreifach-Triumph vollbracht werden.

9:12
Champions League: Die Final-Highlights zwischen Bayern und Dortmund im Jahr 2013 (Videolänge: 9:12 Min).

Überraschender Fakt: der erste Triple-Sieger kommt übrigens aus Schottland.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: