Zum Inhalte wechseln

Salihamidzic bestätigt Einigung: Bayern leiht Coutinho aus

FC Bayern besitzt auch Kaufoption

Sky Sport

17.08.2019 | 15:11 Uhr

0:33
Bayern-Trainer Niko Kovac freut sich über seinen neuen Superstar

Die Zukunft von Philippe Coutinho ist geklärt. Der Brasilianer wird auf Leihbasis zum FC Bayern wechseln. FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic bestätigte eine Einigung mit dem Spieler und Barcelona nach dem Remis gegen Hertha.

"Ich kann bestätigen, dass Karl-Heinz Rummenigge und ich in dieser Woche in Barcelona waren und uns mit dem Spieler und dem Berater geeinigt haben. Wir haben sehr gute Gespräche geführt und ich möchte mich beim FC Barcelona bedanken. Es fehlen natürlich noch Details, Medizincheck und Unterschrift und wir sind sehr froh, diesen Spieler gewonnen zu haben. Es wird ein Leihgeschäft für ein Jahr werden mit einer Kaufoption", sagte Salihamidzic im ZDF nach dem Auftakt-Remis gegen Hertha.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Kaufoption bei 120 Millionen Euro

Im Anschluss besitzt der FC Bayern zudem eine Kaufoption. Zur Höhe äußerte sich Salihamidzic nicht. Nach Sky Informationen zahlen die Münchner eine Leihgebühr zwischen 15 und 20 Millionen Euro. Die Kaufoption liegt anschließend bei 120 Millionen Euro.

"Wir bieten unseren Fans was Spektakuläres. Er ist ein Spieler mit vielen Qualitäten, eine richtige Verstärkung für unsere Mannschaft", lobte Salihamidzic den Neuzugang.

Philippe Coutinho wechselt leihweise für eine Saison vom FC Barcelona zum FC Bayern.
Image: Philippe Coutinho wechselt leihweise für eine Saison vom FC Barcelona zum FC Bayern. © Getty

Paris nimmt Abstand von Coutinho-Deal

Nach Sky Infos hatte Paris Saint-Germain Abstand von einer Coutinho-Verpflichtung genommen. Grund dafür ist unter anderem das Gehalt, das für das Kadergefüge von PSG zu hoch gewesen ist. Paris will eher Spieler mit kleinen Verträgen.

Der Brasilianer stand bereits für die Partie gegen Athletic Bilbao nicht mehr im Kader und könnte in den nächsten Tagen in München offiziell vorgestellt werden.

1:29
Alle Tore von Coutinho aus der der letzen Champions-League-Saison

Keine Neymar-Rückkehr nach Barcelona?

Eine Rückkehr von Neymar zum FC Barcelona wird damit unwahrscheinlicher. Aus dem Umfeld des PSG-Stars heißt es gegenüber Sky: "Es gibt auch einen anderen Interessenten."

In letzter Zeit war über einen möglichen Deal spekuliert worden, bei dem Neymar für eine Summe X nach Barcelona wechselt und sich Coutinho im Gegenzug PSG anschließt.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: