Zum Inhalte wechseln

Deniz Undav steht im deutschen Aufgebot für die EM

Tätowierer schafft Fakten: Auch Undav bei der EM

Deniz Undav (VfB Stuttgart)
Image: Mit Deniz Undav ist der nächste Stuttgarter sicher bei der EM dabei.  © DPA pa

Die Nadel des Tätowierers rattert über die Haut, das Wappen des VfB Stuttgart entsteht auf dem Oberschenkel, und wenig später ist da auch Deniz Undav in Jubelpose zu bewundern.

Gut gelaunt blickt der frisch verzierte Fan in die Kamera: "Deniz, stabile Saison, viel Spaß bei der EM!" Und damit ist seit Mittwochabend auch Stuttgarts Stürmer ganz offiziell Teil des deutschen Kaders für die EURO im eigenen Land.

Verwirrung um Undav

Der DFB teilte das Video eines Stuttgarter Tattoo-Studios auf dem eigenen Instagram-Kanal, im Laufe des Tages hatte die Personalie Undav noch für einige Verwirrung gesorgt: Die Handballer des TVB Stuttgart hatten sich Stunden zuvor bereits eingeschaltet, Nationalspieler Kai Häfner ließ in einem Video wissen: "Für mich wird's glaube ich schwierig, noch auf den EM-Zug aufzuspringen, dafür hat es ein anderer Stuttgarter geschafft. Dazu herzlichen Glückwunsch!". Die Aktion war allerdings als Unterstützung angedacht, der DFB schuf dann am Abend Fakten.

Undav ist seit Monaten eines der Gesichter des völlig unerwarteten Stuttgarter Höhenflugs vom Beinahe-Abstieg in die Champions League - und eines der sympathischsten. Der beste deutsche Torjäger der Liga (18 Treffer) hat immer einen flotten Spruch auf den Lippen. Legendär sein Bekenntnis zum DFB im Dezember: "Einigkeit und Recht und Freiheit!"

SID

Mehr zum Thema Deniz Undav

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Mehr Geschichten