Zum Inhalte wechseln

Deutschland News: Die DFB-Stimmen zum Spiel gegen Nordmazedonien

DFB-Stimmen: Werner äußert sich nach Doppelpack zur Kritik

12.10.2021 | 11:50 Uhr

Timo Werner äußert sich zur Kritik.
Image: Timo Werner äußert sich zur Kritik.  © Getty

Die deutsche Nationalmannschaft hat in der WM-Qualifikation 4:0 gegen Nordmazedonien gewonnen. Timo Werner äußert sich nach seinem Doppelpack zur Kritik an seiner Person.

Mit diesem Sieg ist Deutschland als erstes Team für die WM in Katar qualifiziert. Die Mannschaft von Trainer Hansi Flick zeigte vor allem in der zweiten Halbzeit eine starke Leistung.

Die Stimmen zum Spiel

Timo Werner (Doppel-Torschütze): "Wenn wir den Gegner 90 Minuten so bespielen, dann ist es eine Frage der Zeit, bis wir treffen. Wenn der Trainer auf einen setzt, dann hilft das jedem Spieler. Ich brauche dieses Vertrauen von außen, das gibt er mir zu hundert Prozent. Das versuche ich zurückzuzahlen. Es muss ja zwangsläufig irgendwie abperlen, weil wenn ich mir jetzt die zwei Tage zu viel einen Kopf darüber gemacht hätte, über irgendwas, dann hätte ich heute hier nicht spielen können. Weil irgendwann ist das Fass dann auch voll, aber ich glaube man muss es an sich abperlen lassen, man muss sein Spiel machen. Ich glaube wir als Mannschaft wissen was wir können, ich als Spieler weiß was ich kann und so gehe ich in jedes Spiel und versuche dann der Mannschaft zu helfen und versuche für mich das beste Spiel zu machen."

Die DFB-Noten:

  1. MANUEL NEUER (Deutschland): Der 5-malige Welttorhüter vom FC Bayern München ist 35 Jahre alt. Auch wenn Torhüter in der Regel einige Jahre länger spielen, könnte es für den DFB-Kapitän die letzte WM sein.
    Image: MANUEL NEUER: Hat einen extrem ruhigen Abend. Muss nur einmal richtig zupacken bei einem Konter der Nordmazedonier (26.). - NOTE: 3. © DPA pa
  2. -
    Image: LUKAS KLOSTERMANN: Defensiv solide, offensiv aber fast unsichtbar. Fällt gegenüber Raum auf der anderen Seite deutlich ab. NOTE: 4. © DPA pa
  3. -
    Image: NIKLAS SÜLE: Gewinnt die wichtigen Zweikämpfe in der Defensive und schaltet sich oft vorne mit ein wie bei einem Tempolauf (30.). - NOTE: 3. © Imago
  4. -
    Image: THILO KEHRER: Wichtiger Block bei einem Schuss von Elmas (32.). Rettet bei einem Konter der Nordmazedonier in höchster Not (52.). Solide Leistung des PSG-Verteidigers. - NOTE: 3. © Imago
  5. -
    Image: DAVID RAUM: Wesentlich offensiver als Klostermann auf der rechten Seite. Schlägt viele Flanken, allerdings mit Streuung. Darf sogar direkte Freistöße schießen (25.). Baut im zweiten Durchgang etwas ab. - NOTE: 3. © Imago
  6. -
    Image: LEON GORETZKA: Starker Start ins Spiel mit einem vertikalen Pass, der eine Großchance einleitet (2.). Wesentlich offensiver als sein Pendant Kimmich, schiebt sich oft zwischen die Ketten der Nordmazedonier. Für Wirtz ausgetauscht (61.). NOTE: 3. © Imago
  7. -
    Image: JOSHUA KIMMICH: Wieder mal Lenker im Mittelfeld. Vergibt in der 2. Minute die erste Top-Chance zum 1:0 per Kopf. Lässt sich auch nicht von den Laserpointern einiger Fans aus dem Takt bringen. - NOTE: 3. © Imago
  8. -
    Image: SERGE GNABRY: Erzielt mit einer Bogenlampe fast das 1:0 (17.). Scheitert mit Distanzschuss an Dimitrievski (25.). In einigen Szenen fahrig. Traumpass auf Müller vor dem 1:0 (50.). Für Hofmann ausgewechselt (74.). - NOTE: 2. © DPA pa
  9. -
    Image: THOMAS MÜLLER: Arbeitet extrem viel und hat zwei geniale Momente: Bewahrt vor dem 1:0 die Übersicht und legt clever quer zu Havertz. Herausragende Weiterleitung auf Werner vor dem 2:0 (70.). Neuhaus kommt für ihn ins Spiel (80.). NOTE: 1. © Imago
  10. -
    Image: KAI HAVERTZ: Bringt Deutschland mit seinem 6. Länderspieltor auf die Siegerstraße (50.). Sieht Gelb nach einem taktischen Foul (54.) und ist im nächsten Spiel gesperrt. Für Adeyemi ausgewechselt (61.). NOTE: 2. © Imago
  11. -
    Image: TIMO WERNER: Klebt zunächst das Pech am Schuh. Scheitert an Dimitrievski (26.). Trifft nur den Pfosten (45.+2). Im zweiten Durchgang bricht er den Bann und trifft erst zum 2:0 (70.) und dann zum 3:0 (73.). Kurz danach ausgewechselt (74.). - NOTE: 1. © DPA pa
  12. -
    Image: FLORIAN WIRTZ: Eingewechselt für Goretzka (61.). Legt Werner das 3:0 auf (73.). - NOTE: 2. © DPA pa
  13. -
    Image: JAMAL MUSIALA: In der 74. Minute für Werner eingewechselt. Bleibt in der 83. Minute eiskalt vor dem Kasten und erzielt sein erstes Länderspieltor. – NOTE: 2. © Getty
  14. -
    Image: KARIM ADEYEMI: Kommt für Havertz (61.) ins Spiel. Vergibt Top-Chance zum 4:0 (76.). Legt Musiala das 4:0 auf (83.). - NOTE: 3. © Imago
  15. -
    Image: JONAS HOFMANN: Für Gnabry eingewechselt (74.). Bleibt unauffällig. - NOTE: Ohne Bewertung. © Imago
  16. -
    Image: Bundestrainer Hansi Flick wechselt zudem Florian Neuhaus in der 80. Minute für Thomas Müller ein. - NOTE: Ohne Bewertung. © Imago

Kai Havertz (Torschütze): "In der zweiten Halbzeit hat der letzte Pass gestimmt. In der ersten Halbzeit haben wir uns ein bisschen schwer getan. Insgesamt hatten wir das Spiel im Griff. Wir sind mit einer breiten Brust aufgetreten. Die letzten Spiele haben gezeigt, welche Qualität in der Mannschaft steckt. Wir werden bei der WM angreifen, auch wenn ein langer Weg und viel Arbeit vor uns liegt."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Timo Werner erzielt Doppelpack gegen Nordmazedonien. (Videolänge: 51 Sekunden)

Hansi Flick (Bundestrainer): "Vom Ergebnis war es perfekt. Wir wollten uns so schnell wie möglich qualifizieren. Von der Einstellung muss man der Mannschaft ein Kompliment machen. Wir waren nach dem ersten Tor sehr konsequent. Daher können wir zufrieden sein."

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten