Zum Inhalte wechseln

DFB Nationalmannschaft: Rudi Völler verpasst Belgien-Spiel wegen Nieren-Kolik

Nieren-Kolik: Völler verpasst Belgien-Spiel

Der neue DFB-Sportdirektor Rudi Völler (r.) hat eine Nierkolik erlitten.
Image: Der neue DFB-Sportdirektor Rudi Völler (r.) hat eine Nierkolik erlitten.  © DPA pa

Die deutsche Nationalmannschaft muss im Länderspiel gegen Belgien in Köln (20.45 Uhr) auf Direktor Rudi Völler verzichten.

Völler hatte am Montag eine Nieren-Kolik. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. Inzwischen sei der 62-Jährige zwar beschwerdefrei, er ruhe sich aber zu Hause aus und könne nicht wie geplant im Stadion dabei sein.

Alle Kolumnen von Lothar Matthäus
Alle Kolumnen von Lothar Matthäus

Rekordnationalspieler und Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Sky Sport Kolumne aktuelle Themen der Fußballwelt - nur auf skysport.de

Völler hatte sein Amt zum 1. Februar angetreten und ein Büro auf dem DFB-Campus in Frankfurt/Main bezogen. Beim Neustart der DFB-Auswahl nach der verkorksten WM am vergangenen Samstag in Mainz gegen Peru (2:0) saß er noch auf der Tribüne. Dort wird er auch bei der nächsten Länderspiel-Maßnahme mit drei Partien im Juni wieder erwartet.

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Mehr Fußball

SID