Zum Inhalte wechseln

DFB News: Mögliche Startaufstellung gegen England

Goretzka & Musiala in die Startelf? Das raten die Sky Experten Löw

Vincent Heim

26.06.2021 | 10:34 Uhr

Die Sky Experten setzen gegen England auf Leon Goretzka und Jamal Musiala.
Image: Die Sky Experten setzen gegen England auf Leon Goretzka und Jamal Musiala.  © Imago

Kimmich auf der Sechs oder rechts? Bekommt Musiala sein Startelfdebüt? Dreier- oder Viererkette? Auch vor dem Achtelfinalduell der Nationalmannschaft gegen die "Three Lions" wird die DFB-Aufstellung heiß diskutiert. Neben den Sky Experten Lothar Matthäus & Didi Hamann liefert auch Thorsten Frings seine Wunsch-Elf.

Nach dem nervenaufreibenden Zitterspiel gegen Ungarn gilt es für die deutsche Nationalmannschaft nun den Fokus auf den Rivalen aus England zu richten.

Um die vorzeitige Heimreise zu verhindern, sind für Sky Experte Lothar Matthäus taktische und personelle Änderungen dringend nötig. Der Rekordnationalspieler ist sich nicht sicher, ob "Jogi Löw sein System schon gefunden hat" und "ob die vielen Veränderungen zur Sicherheit beitragen."

Der EM-Spielplan im Überblick

Der EM-Spielplan im Überblick

Gegen wen und wann muss Deutschland ran? Hier gibt's den EM-Spielplan in der Übersicht.

Wer startet auf der Doppelsechs? Matthäus fordert "Bayern-Mittelfeld"

Mit Mentalitätsspieler Joshua Kimmich scheint ein DFB-Hoffnungsträger seine Stammposition noch nicht gefunden zu haben. Im Spiel gegen Ungarn wechselte der 26-Jährige mehrmals zwischen rechter Außenbahn und Mittelfeldzentrum hin und her.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sky Experte Didi Hamann spricht über seine favorisierte Aufstellung für das EM-Achtelfinale gegen England (Videolänge: 25 Sekunden).

In genau diesem Zentrum sieht Matthäus noch Luft nach oben. Die Doppelsechs aus Toni Kroos und Ilkay Gündogan war für den ehemaligen Weltklassespieler "im Aufbauspiel zu langsam", weswegen der 60-Jährige "das Bayern-Mittelfeld" mit dem Sechser-Duo aus Leon Goretzka und Kimmich fordert. Mit Thomas Müller wird aller Voraussicht nach ein weiterer Anführer aus der titelhungrigen Bayern-Achse in die DFB-Startelf zurückkehren.

Die DFB-Startaufstellungen der Sky Experten

  1. Sky Experte Lothar Matthäus sieht in dieser Startaufstellung die besten Chancen.
    Image: Sky Experte Lothar Matthäus sieht in dieser Startaufstellung die besten Chancen. © Sky
  2. Diese Startelf würde Sky Experte Didi Hamann ins Rennen schicken.
    Image: Diese Startelf würde Sky Experte Didi Hamann ins Rennen schicken. © Sky
  3. Mit dieser Elf würde Sky Experte Thorsten Frings beginnen.
    Image: Mit dieser Elf würde Sky Experte Thorsten Frings beginnen. © Sky

Außerdem wünscht sich der Weltmeister von 1990 das EURO-Startelfdebüt von Bayern-Juwel Jamal Musiala. In einer lahmenden Offensive habe der 18-Jährige "in zehn Minuten mehr positive Aktionen als alle Offensiv-Spieler zuvor zusammen" gehabt. Unter dem Strich sei der gebürtige Stuttgarter mit englischen Wurzeln "der Gewinner des Spiels gegen Ungarn" gewesen.

Hamann & Matthäus: Musiala in die Startelf

Mit Didi Hamann fordert ein weiterer Sky Experte die Startelfnominierung der FCB-Kicker Goretzka & Musiala. Gerade Siegtorschütze Goretzka ist nach Ansicht des 47-Jährigen im fitten Zustand ein absoluter Stammspieler: "Ich habe schon im Vorfeld gesagt, dass Goretzka der wichtigste Spieler für die Nationalmannschaft ist. Wir brauchen seine Dynamik und Präsenz."

Mehr dazu

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sky Experte Didi Hamann erklärt, warum er gegen England Halstenberg statt Gosens aufstellen würde. (Videolänge: 1:31 Min)

Auch für Musiala findet der ehemalige Liverpool-Profi lobende Worte. "Er ist ein Spieler, der ein Eins-gegen-Eins mit einer Körpertäuschung auflösen und einen Spieler aussteigen lassen kann, um eine neue Situation zu schaffen." Der frühere Mittelfeldspieler sieht im deutschen Kader keinen zu Musiala vergleichbaren Spieler: "Wir haben sonst keinen Spielertypen wie ihn und man sollte überlegen, ihn von Anfang an spielen zu lassen."

Hamann: "...da sehe ich Halstenberg stärker"

Hinsichtlich der Systemfrage präferiert Hamann eine Viererkette. Auf der linken Außenverteidigerposition sieht der Sky Experte Marcel Halstenberg und nicht Robin Gosens.

"Wenn du mit Viererkette spielst, brauchst du Abwehrspieler, die allein auf ihrer Seite verteidigen können. Und da sehe ich Halstenberg stärker", begründet der frühere Nationalspieler. Gerade gegen die pfeilschnellen und dribbelstarken Flügelstürmer der Briten sei der Leipziger die bessere Wahl.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sky Experte Didi Hamann spricht über seine favorisierte Aufstellung für das EM-Achtelfinale gegen England (Videolänge: 25 Sekunden).

Anders als sein Kollege Matthäus sieht Hamann allerdings Kimmich auf der rechten Verteidigerseite. Auf der Doppelsechs würde der Champions-League-Sieger von 2005 auf Kroos & Goretzka setzen.

Einen weiteren Ansatz liefert Sky Gast-Kolumnist Thorsten Frings. Der 79-fache Nationalspieler würde zwar ebenfalls mit einer Viererkette spielen lassen, allerdings mit anderen Außenverteidigern. Links präferiert der Ex-Bremer den spielstarken Gosens, rechts den etatmäßigen Innenverteidiger Matthias Ginter.

Du willst kein Detail verpassen?

Du willst kein Detail verpassen?

Entdecke jetzt beste Bildqualität für besten Live-Sport! Ob rauchende Motoren oder haarscharfe Tore - mit UHD erlebst Du Deine Sportmomente hautnah.

Frings würde Sane weitere Chance geben

In der Offensive sieht der 44-Jährige Sane vor Musiala. "Vielleicht fehlt Sane einfach das Selbstvertrauen. Es wird seit Wochen auf ihn eingeschlagen und eventuell nimmt ihn das ein bisschen mit", meint Frings, der trotzdem von Musiala schwärmt: "Musiala hat mit einem Dribbling und einem Pass in den Strafraum das 2:2 vorbereitet. Seine Unbekümmertheit hat uns gutgetan." Ein weiterer Joker-Einsatz des offensiven Mittelfeldspielers wäre demnach für Frings denkbar.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Der ehemalige DFB-Kicker Torsten Frings spricht über die Leistung von Leroy Sane im DFB-Team. (Videolänge: 33 Sekunden)

Löw im Wembley noch ungeschlagen

Wie sich das Rätsel um die Startelf im Klassiker gegen England (Dienstag, ab 18:00 Uhr auf skysport.de im Liveticker) lösen wird, bleibt abzuwarten. Klar ist jedoch: Sollte sich die DFB-Auswahl im Vergleich zur Partie gegen Ungarn nicht steigern, wird Löw zum Abschied wohl seine persönlich erste Pleite im Wembley verdauen müssen...

Mehr zum Autor Vincent Heim

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten