Zum Inhalte wechseln

DFB-Pokal: Batz wird zum Helden von Saarbrücken

Elfer-Killer & Pokal-Held! Batz sorgt für große Saarbrücken-Party

Daniel Becker, Sport-Informations-Dienst (SID)

08.06.2020 | 21:51 Uhr

1:21
Saarbrückens Torhüter Daniel Batz hält den Strafstoß von Rouwen Hennings und im Elfmeterschießen pariert er gegen Karaman, Stöger, Zimmermann und Zanka.

Er war der überragende Mann: Daniel Batz sicherte dem 1. FC Saarbrücken mit einer schier unglaublichen Leistung Historisches. Der Viertligist warf Fortuna Düsseldorf aus dem Pokal und steht nun im Halbfinale.

"Elfmeterkiller" Daniel Batz wurde unter einer Jubeltraube begraben, die Fans sangen euphorisch "Wir fahren nach Berlin": Die Sensations-Kicker aus Saarbrücken haben ihrem Pokal-Märchen ein weiteres Kapitel hinzugefügt.

Geht es nach FCS-Coach Lukas Kwasniok, hätte dieses Kapitel kaum filmreifer sein können: "Das Drehbuch war offensichtlich so bestimmt. Wir werden jetzt so viel trinken, dass wir nicht wissen werden, wie der Tag morgen heißt."

3:09
DFB-Pokal, Viertelfinale: Die Sensations-Kicker des 1. FC Saarbrücken haben dank Elfmeterkiller Daniel Batz Fußball-Geschichte geschrieben und sind als erster Viertligist ins Halbfinale des DFB-Pokals eingezogen.

Fünf aus elf

Batz sah im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Fortuna Düsseldorf elf Elfmeter auf seinen Kasten zufliegen und konnte davon unfassbare fünf entschärfen. In der regulären Spielzeit hielt der 29-Jährige gegen Rouwen Hennings, im Elfmeterschießen schwang sich Batz endgültig zum Pokalhelden auf: vier Elfmeter konnte der Keeper parieren und schrieb damit Geschichte.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Der 1. FC Saarbrücken ist der erste Viertligist, der sich den Einzug in ein DFB-Pokal-Halbfinale sichern konnte. Außerdem sorgte Batz noch für ein weiteres Novum: Er war der erst Keeper, der in einem Pokal.spiel fünf Elfer entschärfte.

Zudem ist er nach Gladbachs Uwe Kamps und Nürnbergs Daniel Klewer erst der dritte Torwart, dem es in einem Pokal-Elfmeterschießen gelang, vier Strafstöße zu parieren.

Batz wird Man of the Match

"Es ist absolut surreal, das war unfassbar. Wenn mein Finger nicht so wehtun würde, dann würde ich sagen, dass ich in einer Traumwelt lebe", sagte der bärenstarke Torhüter Batz am Sky Mikrofon: "Es ist ein großer Moment für das ganze Saarland. Da gehen einem die Superlative aus."

Mehr dazu

2:54
Der 1. FC Saarbrücken schaltet Fortuna Düsseldorf im DFB-Pokal sensationell aus. Torhüter Daniel Batz avancierte dabei zum Helden. Am Sky Mikro spricht er über seine Leistung (Länge: 2:54 Minuten).

Die unfassbare Leistung wurde nicht nur vom DFB in Form der Man-of-the-Match-Auszeichnung geehrt, auch Fortuna-Keeper Florian Kastenmeier stimmte in die Jubelarien für Batz ein: "Daniel hat einfach ein überragendes Spiel gemacht."

Batz' Leistung ist kein Zufall

Das überragende Spiel beschränkte sich nicht nur auf das Elfmeterschießen. Batz überzeugte auch während der regulären Spielzeit. Der Keeper hielt den Underdog mehrmals mit starken Paraden in der Partie.

"Er arbeitet wie ein Verrückter. Und das ist der Lohn", sagte Kwasniok auf der Pressekonferenz nach dem Spiel und verriet mit einem Augenzwinkern die Marschroute für das Halbfinale: "Wir wollen unsere Reise fortsetzen. Wir müssen uns einfach wieder ins Elfmeterschießen retten."

Mehr zum Autor Daniel Becker

Weiterempfehlen:

Mehr stories