Zum Inhalte wechseln

DFB Pokal Frauen News: Titelverteidiger Wolfsburg siegt gegen SC Freiburg

DFB-Pokal der Frauen: Wolfsburg steht als letzter Viertelfinalist fest

01.11.2021 | 22:25 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Die Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg haben das Viertelfinale im DFB-Pokal komplettiert. Der Cup-Verteidiger kam beim BL-Konkurrenten SC Freiburg zu einem souveränen 3:0 (2:0) - die Highlights im Video (Länge: 49 Sek.).

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg halten Kurs auf ihren achten DFB-Pokal-Triumph in Serie. Der Titelverteidiger gewann am Montagabend zum Abschluss der Achtelfinals beim SC Freiburg souverän mit 3:0 (2:0).

Das Viertelfinale wird am Sonntag (18.30 Uhr/Sky) ausgelost, auch Meister und Bundesliga-Spitzenreiter Bayern München ist noch im Wettbewerb vertreten.

Dominique Janssen (11., Handelfmeter), Jill Roord (45.+2) und Svenja Huth (76.) trafen vor 3100 Zuschauern im Dreisamstadion. Die Wölfinnen hatten das Spiel jederzeit im Griff und sind nun noch drei Siege von einer Bestmarke entfernt: Holt der VfL erneut den Pokal, schließt er mit insgesamt neun Titeln zu Rekordgewinner 1. FFC Frankfurt (heute Eintracht Frankfurt) auf.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Freiburg-Damen erstmals im Dreisamstadion

Das Viertelfinale wird am 1. und 2. März 2022 ausgespielt. Das Endspiel steigt am 28. Mai erneut in Köln, schon seit 2010 wird der Frauen-Pokal in der Domstadt vergeben.

Das Spiel am Montag war zugleich der erste Auftritt der Freiburger Frauen im traditionsreichen Dreisamstadion. Der Männer-Bundesligist hatte hier seit 1954 gespielt, ist nun aber ins neue und nur wenige Kilometer entfernte Europa-Park-Stadion umgezogen. Künftig werden die SC-Frauen ihre Heimspiele an der Dreisam austragen.

Das Achtelfinale im Überblick

Samstag, 30. Oktober 2021:

Karlsruher SC - Carl Zeiss Jena 1:3 (0:0)

Mehr Fußball

Bayern München - Eintracht Frankfurt 4:2 (2:1)

Sonntag, 31. Oktober 2021:

Werder Bremen - SC Sand 0:1 (0:1)

Sportfreunde Siegen - SV Henstedt-Ulzburg 0:9 (0:2)

Turbine Potsdam - 1. FC Köln 2:0 (0:0)

Bayer Leverkusen - TSG Hoffenheim 2:2 n.V., 5:4 i.E.

Hamburger SV - SGS Essen 0:1 (0:0)

Montag, 1. November 2021:

SC Freiburg - VfL Wolfsburg 0:3

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten