Zum Inhalte wechseln

DFB-Team: Choreo für Zusammenhalt mit Italien in der Coronakrise

"Ein Weg - zusammen": DFB-Choreo im leeren Stadion

Sky Sport

01.04.2020 | 09:28 Uhr

Die Choreo des DFB-Fanclubs zeigt Solidarität mit Italien. Quelle: Twitter, DFB-Fanclub
Image: Die Choreo des DFB-Fanclubs zeigt Solidarität mit Italien. (Quelle: Twitter/DFB-Fanclub) © Privat

Obwohl das Länderspiel gegen Italien aufgrund der Coronakrise nicht stattfinden kann, hat der der Fanclub des Deutschen Fußball-Bundes eine Choreographie präsentiert, die den Zusammenhalt in der schweren Zeit unterstreicht.

Mit über 100.000 gemeldeten Fällen und über 11.000 Todes-Opfern hat die Coronakrise Italien am schlimmsten getroffen. Angesichts der dramatischen Ereignisse und erschreckenden Zahlen, rückt der Fußball in den Hintergrund und eigentliche Rivalen enger zusammen.

DFB-Team sieht in der Krise nur einen Weg: "Zusammen!"

Trotz des abgesagten Klassikers gegen die Italiener hat der DFB-Fanclub sich deshalb eine tolle Aktion überlegt. Das Choreographie-Team hat eine Choreo performt, in der beide Landesflaggen sich, durch einen Fußball verbunden, gegenüberstehen. Darunter sind die Worte "JUST ONE WAY - TOGETHER" zu lesen.

Karsten Däbel, Koordinator des Choreo-Teams, sagt: "Mit unserer Choreographie möchten wir unseren Zusammenhalt ausdrücken. In dieser Situation ist jeder gefragt. Ein Weg - zusammen!"

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories